EBOOK

Vertrauensaufbau bei virtueller Kommunikation durch Ähnlichkeitswahrnehmung


€ 59,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2010

Beschreibung

Beschreibung

Eine Vertrauenskultur in der Arbeitswelt wird als grundlegende Voraussetzung für einen reibungslosen Arbeitsablauf bei virtueller Kommunikation von Praktikern und Wissenschaftlern hervorgehoben. Angelika Eichenlaub legt den Zusammenhang zwischen Vertrauen und Vertrauenskultur auf der theoretischen Grundlage des Symbolischen Interaktionismus dar und zeigt, wie trotz virtueller Kommunikation eine Vertrauenskultur entstehen kann.

Inhaltsverzeichnis

Gemeinsamer Kommunikationsstil im Unternehmen als Ansatz zur Förderung von Vertrauen; Symbolischer Interaktionismus; Gemeinsamer Kommunikationsstil als Grundlage für die Ähnlichkeitswahrnehmung; Empirische Überprüfung und spieltheoretische Fundierung des Experimentes zur Erfassung von Vertrauen

Portrait

:Dr. Angelika Eichenlaub ist wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. Sigrid Bekmeier-Feuerhahn am Institut für Unternehmensentwicklung, Abteilung Kommunikation und Public Relations, an der Leuphana Universität in Lüneburg.
EAN: 9783834924315
ISBN: 3834924318
Untertitel: 'Forschungsgruppe Konsum und Verhalten'. Auflage 2010. 16 schw. -w. Abbildungen, 34 schw. -w. Tabellen.
Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg
Erscheinungsdatum: Juli 2010
Seitenanzahl: XV
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben