EBOOK

Die sieben Todsünden


€ 19,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Oktober 2010

Beschreibung

Beschreibung

Die Sünde ist verlockend und abscheulich zugleich, die Möglichkeit zur Sünde macht den Menschen zum Menschen, und der Mensch macht die Sünde. Aviad Kleinberg, einer der profiliertesten Intellektuellen in Israel, beschreibt in seinem mitreißenden Essay, wie die Vorstellung von Sünde die Geschichte und unseren Alltag bis heute prägt.

"Wenn du recht tust, darfst du aufblicken, wenn du nicht recht tust, lauert die Sünde an der Tür", so wird Kain von Gott gewarnt. Was gut und böse, was Sünde ist, wird immer wieder neu verhandelt. In den ersten Jahrhunderten nach Christus erklärte die Kirche Faulheit, Neid, Wollust, Völlerei, Habgier, Zorn und Hochmut zu den sieben Todsünden. Aviad Kleinberg nähert sich dieser Aufstellung, die die europäische Kultur tief beeinflussen sollte, auf unterhaltsame und gelehrte Art. Er zitiert dabei Kirchenväter, Rabbinen sowie die antiken Klassiker und fügt der vorläufigen Liste noch eine achte Sünde hinzu. In jedem Kapitel wird die Vergangenheit der Sünde mit unserem gegenwärtigen Umgang verknüpft. "Die Sieben Todsünden" ist eine Kulturgeschichte der Sünde, das heißt, dessen was uns menschlich macht. Hier ist Lektüre ein intellektuelles Vergnügen.

Portrait

Aviad Kleinberg ist Professor für mittelalterliche Geschichte, Philosophie und Religionswissenschaften an der Universität Tel Aviv. Er ist Autor zahlreicher Bücher über das europäische Mittelalter und schreibt regelmäßig für große israelische Zeitungen wie Haaretz.


Pressestimmen

»Ein spannendes Buch für historisch interessierte Leser und Leserinnen, die einen Blick von außen auf die bösen Laster suchen.«
EAN: 9783458174820
ISBN: 3458174826
Untertitel: Eine vorläufige Liste. Originaltitel: Péchés Capitaux.
Verlag: Insel Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Oktober 2010
Seitenanzahl: 238 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Christian Wiese
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben