EBOOK

Bodenkundliches Praktikum


€ 42,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Dezember 2010

Beschreibung

Beschreibung

Dieses Praktikum ist ein exemplarischer Abriß über Grundlagen, Technik und Auswertung bodenkundlicher Untersuchungsmethoden mit einer Unterteilung nach den erforderlichen Vorkenntnissen, nach den benötigten Gerätschaften und nach dem Zeitaufwand. Der erste Teil umfaßt technisch einfach umsetzbare Felduntersuchungen, wobei Bestimmungstabellen die Ansprache erleichtern. Der zweite Teil befaßt sich mit der Erstellung von Karten und die Teile 3 und 4 bauen als einfache und auch komplizierte Laboruntersuchungen auf den Feldbefunden auf. Im fünften Teil werden einfache und komplizierte Methoden dargestellt, die es gestatten, die Wasser-, Luft-, Wärme- und Stoffdynamik am Standort selbst über kürzere oder längere Zeit messend zu verfolgen. In allen Teilen des Werkes nimmt die Interpretation der Daten einen breiten Raum ein. Im Feldbeobachtungsteil liegt dabei des Schwergewicht auf der Rekonstruktion der Bodenentwicklung und in einer Kennzeichnung der ökologischen Standortfaktoren. Im Labor- und Feldmeßteil werden dann nach weiterer Bearbeitung der Analysenbefunde die Richtung, Intensität und Dauer bodenbildender Prozesse auf der einen, Durchwurzelbarkeit, Wasser-, Luft- und Nährstoffhaushalt auf der anderen Seite charakterisiert und bewertet. Daran schließt sich eine Ableitung boden- und umweltschonender Nutzungsmaßnahmen an. In einem konkreten Beispiel einer Parabraunerde werden außerdem die nach der Analyse notwendigen Rechenoperationen demostriert und Deutungsmöglichkeiten der Genese und Ökologie aufgezeigt. Dieses Buch wendet sich an Studierende der Land-, Forst- und Gartenwirtschaft als auch der Bio- und Geowissenschaften sowie an Umweltingenieure, um die in bodenkundlichen Übungen und Praktika anzuleiten.

Inhaltsverzeichnis

1 Ziele und Wege bodenkundlicher Untersuchungen
2 Auswahl der Untersuchungsobjekte
2.1 Auswertung vorhandener Karten
2.2 Luftbildinterpretation/Fernerkundung
2.3 Geländebegehung
2.4 Platzierung der Leitprofile
2.5 Anlage eines Bodenprofils
3 Aufnahme und Deutung des Bodens im Gelände
3.1 Kennzeichung der Lokalität
3.2 Kennzeichnung von Klima und Witterung
3.3 Kennzeichnung der Biozönose und der Bestandsgeschichte
3.4 Ausgangsgestein
3.5 Beschreibung und Untersuchung des Bodenprofils
3.6 Auswertung der Bodendaten
3.7 Dokumentation des Bodens
4 Bodenkartierung
4.1 Böden in der Landschaft
4.2 Fragestellung und Kartenmaßstab
4.3 Kartiervorbereitung
4.4 Kartierhilfsmittel
4.5 Leitprofile
4.6 Kartierschlüssel
4.7 Kartierverfahren
4.8 Feldarbeit
4.9 Bodenkarte
4.10 Interpretation
5 Laboruntersuchungen
5.1 Probenahme im Gelände und Vorbereitung der Analyse
5.2 Dispersität des Bodens
5.3 Gefüge des Bodens
5.4 Stoffaustausch des Bodens
5.5 Mineralkörper des Bodens
5.6 Organische Substanzen des Bodens
6 Messung der Bodendynamik im Gelände
6.1 Allgemeine Gesichtspunkte
6.2 Erfassung des Bodenwasserhaushalts und seiner Dynamik
6.3 Lufthaushalt und Redoxdynamik
6.4 Energiehaushalt
6.5 Stoffhaushalt
7 Auswertung der Untersuchungsbefunde
7.1 Darstellung des Bodens
7.2 Genetische Deutung des Bodens
7.3 Beurteilung des Bodens als Wurzel- und Lebensraum
7.4 Ableitung von Meliorations- und Nutzungsmaßnahmen
7.5 Sicherung der Ergebnisse
8 Anhang

Portrait

em. Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Peter Blume hat gelehrt und forscht nach wie vor an der Universität Kiel; er ist Ehrenmitgleied der Deutschen und der Internationalen Bodenkundlichen Gesellschaft, Mit-Autor des Scheffer/Schachtschabel - Lehrbuch der Bodenkunde und Mit-Herausgeber wichtiger bodenkundlicher Werke.
Prof. Dr. Karl Stahr lehrt und forscht an der Universität Stuttgart-Hohenheim, er war Präsident bzw. Vizepräsident nationaler und internationaler bodenkundlicher Gesellschaften; ist Mit-Autor des Scheffer/Schachtschabel - Lehrbuch der Bodenkunde und Mit-Herausgeber wichtiger bodenkundlicher Werke.
Prof. Dr. Peter Leinweber lehrt und forscht am Institut für Landnutzung der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock. Er war Editor Soil Science des "Journal of Plant Nutrition and Soil Science" und ist gegenwärtig Vizepräsident der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft.

Pressestimmen

Das Methodenbuch "Schlichting/Blume" gehört seit langem zu den Klassikern der bodenwissenschaftlichen Literatur im deutschsprachigen Raum. Wie im Vorwort zur ersten Ausgabe 1965 dargelegt, geht es in dem Buch vorrangig um die Beantwortung der Frage: Wie entwickelt sich (ein) Boden aus (einem) Gestein und welche Eigenschaften bekommt er dadurch für die Organismen? (...) Die jetzt vorgelegte Neubearbeitung ist dem grundsätzlichen Anliegen treu geblieben. Entsprechend dem enormen technischen Fortschritt und der teilweise veränderten Anforderungen, wie sie etwa aus dem Bodenschutz resultieren, wurde das Buch aber bezüglich Form und Inhalt deutlich überarbeitet. Das Buch wendet sich an einen breit gefächerten Kreis von Personen, die sich mit Böden und deren vielfältigen Funktionen beschäftigen. J.Plant Nutr. Soil Sci.Gleichgültig welche Art von bodenkundlichem Praktikum man mit Studierenden der Biologie, der Forst- und Agrarwissenschaften, des Gartenbaus, der Geologie oder der Geografie unternehmen will, dieses Buch bietet die Grundlagen für eine große Bandbreite an Methoden, aus denen man je nach Zielsetzung und Zeitvorgabe nach Beliebenauswählen kann. forstarchivDas Bodenkundliche Praktikum gehört mit seiner nun erschienenen dritten Auflage zu den Klassikern der bodenkundlichen Literatur....haben es die Autoren Blume, Stahr und Leinweber geschafft, ein umfassendes Methodenspektrum auf nur 267 Seiten wiederzugeben. Neben der inhaltlichen Überarbeitung wurde auch das Layout des Bodenkundlichen Praktikums in der neuen Auflage erfreulich verbessert. Viele Tabellen und Textabschnitte sind nun besser lesbar als in den Vorgängerausgaben. Insgesamt ist das Werk in seiner Art einzigartig, da die Autoren die Interessen von Wissenschaftlern, Praktikern und Studenten gleichermaßen berücksichtigen. Das Bodenkundliche Praktikum ist sehr empfehlenswert für jeden, der sich für Böden interessiert und mit ihnen praktisch arbeitet.Forum GeoökologieSeit über 45 Jahren stellt das Buch (...) ein Standardwerk für das pedologische Arbeiten dar. (...) Dem Leser werden die Durchführung von Messungen anhand anschualicher Abbildungen sowie Tabellen praxisnah präsentiert und die grundlegenden Prinzipien der Darstellung und Auswertung von Messwerten sowie die Sicherung von Ergebnissen vorgestellt. (...) Das Buch ist in erster Linie für den Praktikumsbetrieb im Rahmen der bodenkundlichen Ausbildung an Universitäten, Fachhochschulen und anderen Lehreinrichtungen gedacht. Es eignet sich gleichzeitig für das Selbststudium im Rahmen pflanzenbaulicher, umweltbezogener sowie ingenieurwissenschaftlicher Fächer. VDLUFA MitteilungenForum GeoökologieSeit über 45 Jahren stellt das Buch (...) ein Standardwerk für das pedologische Arbeiten dar. (...) Dem Leser werden die Durchführung von Messungen anhand anschualicher Abbildungen sowie Tabellen praxisnah präsentiert und die grundlegenden Prinzipien der Darstellung und Auswertung von Messwerten sowie die Sicherung von Ergebnissen vorgestellt. (...) Das Buch ist in erster Linie für den Praktikumsbetrieb im Rahmen der bodenkundlichen Ausbildung an Universitäten, Fachhochschulen und anderen Lehreinrichtungen gedacht. Es eignet sich gleichzeitig für das Selbststudium im Rahmen pflanzenbaulicher, umweltbezogener sowie ingenieurwissenschaftlicher Fächer. VDLUFA MitteilungenForum GeoökologieSeit über 45 Jahren stellt das Buch (...) ein Standardwerk für das pedologische Arbeiten dar. (...) Dem Leser werden die Durchführung von Messungen anhand anschualicher Abbildungen sowie Tabellen praxisnah präsentiert und die grundlegenden Prinzipien der Darstellung und Auswertung von Messwerten sowie die Sicherung von Ergebnissen vorgestellt. (...) Das Buch ist in erster Linie für den Praktikumsbetrieb im Rahmen der bodenkundlichen Ausbildung an Universitäten, Fachhochschulen und anderen Lehreinrichtungen gedacht. Es eignet sich gleichzeitig für das Selbststudium im Rahmen pflanzenbaulicher, umweltbezogener sowie ingenieurwissenschaftlicher Fächer. VDLUFA Mitteilungen
EAN: 9783827415530
ISBN: 3827415535
Untertitel: Eine Einführung in pedologisches Arbeiten für Ökologen, Land- und Forstwirte, Geo- und Umweltwissenschaftler. 3. Auflage. 70 schwarz-weiße Abbildungen.
Verlag: Spektrum-Akademischer Vlg
Erscheinungsdatum: Dezember 2010
Seitenanzahl: XIII
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben