EBOOK

Epidemiologische Methoden


€ 42,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2012

Beschreibung

Beschreibung

Ziel dieses Buches ist es, die für epidemiologische Studien notwendigen methodischen Kenntnisse zu vermitteln. Dazu werden die Konzepte der Konstruktion und Gewinnung epidemiologischer Maßzahlen, die wichtigsten Erhebungsmethoden, die Bewertung und Korrektur von Fehlerquellen sowie die grundlegenden Auswertungsmethoden beschrieben. Die statistischen Methoden werden in einem eigenen Anhang beschrieben. In der 5. Auflage wurden das Autorenteam erweitert und der Text umfangreichen Erweiterungen unterzogen. Enthalten sind eine Vielzahl von praktischen Beispielen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort l Einführung 1.1 Besonderheiten epidemiologischer Methoden. - 1.2 Anwendungsgebiete epidemiologischer Forschung. - 1.3 Überblick über den weiteren Inhalt. - 2 Epidemiologische Maßzahlen. - 2.1 Maßzahlen der Erkrankungshäufigkeit. - 2.2 Demographische Maßzahlen. - 2.3 Vergleichende epidemiologische Maßzahlen. - 3 Design epidemiologische Studien. - 3.1 Die ätiologische Fragestellung. - 3.2 Datenquellen für epidemiologische Häufigkeitsmaßzahlen.- 3.3 Typen epidemiologischer Studien. - 4 Planung epidemiologischer Studien. - 4.1 Qualität epidemiologischer Studien. - 4.2 Auswahl der Studienpopulation. - 4.3 Kontrolle zufälliger Fehler. - 4.4 Systematische Fehler (Bias). - 5 Durchführung epidemiologischer Studien. - 5.1 Datenschutz und Ethik. - 5.2 Untersuchungsinstrumente 5.3 Rekrutierung von Studienteilnehmern 5.4 Qualitätssicherung 5.5 Datenmanagement und -dokumentation 6 Auswertung epidemiologischer Studien 6.1 Einführung 6.2 Einfache Auswerteverfahren 6.3 Geschichtete Auswerteverfahren 6.4 Auswerteverfahren bei Matching 6.5 Logistische Regression 6.6 Proportional Odds Modelle. 6.7 Poisson Regression 6.8 Cox Regression 7 Gute Epidemiologische Praxis Anhang S (Statistische Grundlagen der Epidemiologie) Anhang T (Verteilungstafeln) Literatur Sachverzeichnis

Portrait

Professor Dr. Lothar Kreienbrock. Promotion in Statistik (Dortmund, 1987), Habilitation in Epidemiologie (Wuppertal, 1995), Direktor des Instituts für Biometrie, Epidemiologie und Informationsverarbeitung, WHO-Collaborating Centre for Research and Training in Veterinary Public Health an der Tierärztlichen Hochschule Hannover.
 Prof. Dr. Iris Pigeot. Promotion in Statistik (Dortmund, 1989), Habilitation in Statistik (Dortmund, 1993), Professorin für "Statistik mit dem Schwerpunkt Biometrie und Methoden der Epidemiologie" am Fachbereich Mathematik/Informatik der Universität Bremen, Direktorin des Bremer Instituts für Präventionsforschung und Sozialmedizin (BIPS).
 Prof. Dr. Wolfgang Ahrens. Promotion in Epidemiologie (Bremen, 1996), Habilitation in Epidemiologie und Public Health (Bremen, 2000), Professur für "Epidemiologische Methoden und Ursachenforschung" an der Universität Bremen.


Pressestimmen

"Insgesamt ist das Buch eine gelungene Einführung in die Epidemiologie mit einer Darstellung der epidemiologischen Maßzahlen, der Datenquellen, der ätiologischen Fragestellung, der epidemiologischen Studientypen, der Planung und Auswertung epidemiologischer Studien. Wegen der übersichtlichen, systematischen und präzisen Präsentation der wichtigsten Begriffe, Denkweisen und Verfahren der Epidemiologie ist es für einen breiten Leserkreis geeignet und empfehlenswert." (Biometrical Journal)
"... the publication of this book represents a major step forward and the authors should be congratulated for their contribution. ... it is an excellent start and might serve well as a good introductory text to beginner students of epidemiology" (Statistics in Medicine)
 "Das Buch ist lesenswert für Ärzte, die sich mit Epidemiologie, ihren (allgemeinen) Grundlagen und ihrer statistischen Bewertung befassen." (Deutsches Ärzteblatt)
"... ist es höchst erfreulich, dass dieses Buch jetzt zur Verfügung steht. Den Autoren ist es bestens gelungen, innerhalb des sehr empirisch orientierten Bereichs der Epidemiologie den statistischen Leitfaden der Auswertungsmethodik sowie deren Voraussetzungen im Auge zu behalten." (Österreichische Zeitschrift für Statistik)
"... the publication of this book represents a major step forward and the authors should be congratulated for their contribution. ... it is an excellent start and might serve well as a good introductory text to beginner students of epidemiology" (Statistics in Medicine)
 "Das Buch ist lesenswert für Ärzte, die sich mit Epidemiologie, ihren (allgemeinen) Grundlagen und ihrer statistischen Bewertung befassen." (Deutsches Ärzteblatt)
"... ist es höchst erfreulich, dass dieses Buch jetzt zur Verfügung steht. Den Autoren ist es bestens gelungen, innerhalb des sehr empirisch orientierten Bereichs der Epidemiologie den statistischen Leitfaden der Auswertungsmethodik sowie deren Voraussetzungen im Auge zu behalten." (Österreichische Zeitschrift für Statistik)
EAN: 9783827423337
ISBN: 3827423333
Untertitel: 5. Auflage. 45 schwarz-weiße Abbildungen.
Verlag: Spektrum-Akademischer Vlg
Erscheinungsdatum: Februar 2012
Seitenanzahl: XII
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben