EBOOK

Migration und Männlichkeit


€ 34,80
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Oktober 2016

Beschreibung

Beschreibung

Wenn in der Öffentlichkeit über die Kriminalität junger Migranten diskutiert wird, kommen die Jugendlichen nur selten selbst zu Wort. Und noch seltener wird der Frage nachgegangen, welchen Einfluss gesellschaftliche Diskurse auf die Identitätskonstruktionen derjenigen haben, über die gesprochen wird. In diesem Buch geht es - ausgehend von Stuart Halls Überlegungen zum Zusammenhang von Diskurs und Subjekt - um die Verknüpfung von Diskurs- und Biographieforschung. Am Beispiel von Interviews mit straffälligen Jugendlichen untersucht Tina Spies die Macht von Diskursen im Kontext von »Migration, Männlichkeit und Kriminalität«. Dabei zeigt sie auf, wie Positionierungen im Diskurs eingenommen werden, aber auch, wie die Jugendlichen sich den Diskursen widersetzen.

Portrait

Tina Spies (Dr. phil.) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam. Ihre Forschungsschwerpunkte sind qualitative Forschungsmethoden, Migration, Gender und Intersektionalität.
EAN: 9783837615197
ISBN: 3837615197
Untertitel: Biographien junger Straffälliger im Diskurs. 'Kultur und soziale Praxis'. Paperback.
Verlag: transcript Verlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2016
Seitenanzahl: 438 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben