EBOOK

Zwischen Altruismus und Eigennutz?


€ 59,00
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Mai 2010

Beschreibung

Beschreibung

Das Hauptanliegen der vorliegenden Arbeit ist die Erforschung unterschiedlicher Motivationen von Ehrenamtlichen im Sozialbereich. Es soll die Frage erörtert werden, ob diese Beweggründe grundsätzlich in zwei als gegensätzlich begriffene Pole, nämlich Altruismus und Eigennutz, eingeordnet werden können. Außerdem sind die Ursachen solcher eventuell vorhandenen Motivationen von Interesse. Dabei werden Zusammenhänge von soziodemografischen Merkmalen und unterschiedlichen Motivationen überprüft. Als Basis eines soziologischen Erklärungsmodells dient das Konzept des sozialen Raums und des Habitus von Pierre Bourdieu. Die empirische Erfassung der für das Erklärungsmodell notwendigen Variablen erfolgte mit Hilfe eines standardisierten, schriftlichen Fragebogens. Die Auswertung der gesammelten Daten beruht vorwiegend auf Faktorenanalysen und Strukturgleichungsmodellen. Die Ergebnisse bieten einen Einblick in die Struktur unterschiedlicher Motivationen für ehrenamtliche Tätigkeiten und zeigen eine Möglichkeit diese soziologisch zu analysieren.

Portrait

Jahrgang 1981, studierte Soziologie an der Universität Wien. Im April 2007 schloss er dieses Studium mit Auszeichnung ab und erlangte den akademischen Titel Mag.rer.soc.oec. Aktuell ist er als Sozialwissenschaftler im Bereich der Armutsforschung und -berichterstattung tätig.
EAN: 9783639179644
ISBN: 3639179641
Untertitel: Motivationen für ehrenamtliches Engagement in sozialen Nonprofit Organisationen. Paperback.
Verlag: VDM Verlag
Erscheinungsdatum: Mai 2010
Seitenanzahl: 152 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben