EBOOK

Die Wirksamkeit der Rede


€ 36,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2011

Beschreibung

Beschreibung

Die klassische Rhetorik sucht Antworten auf die Frage, wie mit Sprache Handlungen vollzogen, Überzeugungen vermittelt, Situationen verändert, Stimmungen gewendet und soziale Institutionen geschaffen werden. Andreas Hetzel rekonstruiert das Sprachdenken von Gorgias, Isokrates, Aristoteles, Cicero und Quintilian, um mit und ausgehend von diesen klassischen Autoren eine »Pragmatik jenseits der Handlungstheorie« zu entfalten. In Zurückweisung essentialistischer Implikationen neuzeitlicher Sprachphilosophie wird Sprache dabei als situierte, adressierte und sich erst in ihren (nicht zuletzt politischen) Wirkungen vollendende »Rede« verstanden.

Portrait

Andreas Hetzel (PD Dr. phil.), geb. 1965, ist Privatdozent an der TU Darmstadt und lehrt Philosophie an der Universität Magdeburg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Politische Philosophie (Diskurse radikaler Demokratie), Sozialphilosophie der Moderne (Theorien der Macht), Sprachphilosophie (Pragmatik und klassische Rhetorik) sowie Umweltethik (Antworten auf die Biodiversitätskrise).
EAN: 9783837615432
ISBN: 383761543X
Untertitel: Zur Aktualität klassischer Rhetorik für die moderne Sprachphilosophie. 'Sozialphilosophische Studien'.
Verlag: Transcript Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2011
Seitenanzahl: 484 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben