EBOOK

Turkestan-Expeditionen


€ 34,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2016

Beschreibung

Beschreibung

Forschungsreisen nach Mittelasien erlebten zwischen 1890 und 1930 eine Konjunktur. Obwohl die Wissenschaft und Gesellschaft des Kaiserreichs und der Weimarer Republik maßgeblich von Expeditionen geprägt waren, sind sie in der deutschen Geschichtsschreibung bislang kaum thematisiert worden. Dabei liegt ihre Bedeutung nicht nur in der Erkundung und Erforschung von Regionen, die aus europäischer Perspektive als unerschlossen galten. Ihre Funktion liegt vielmehr auch darin, dass sie das heute fast vergessene Turkestan als deutschen Möglichkeitsraum erschlossen, der historische Alternativen zu späteren nationalsozialistischen Ostraumplänen bot. In einer Zeit der beginnenden Dekolonisation vermittelte die Faszination an Turkestan Konzeptionen und Kategorien einer postkolonialen Weltordnung.

Portrait

Franziska Torma (Dr. phil.) ist Research Fellow am Rachel Carson Center der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Pressestimmen

"Rich and incisive." Hiroaki Kuromiya, Jahrbücher für Geschichte Osteuropas, 3 (2013) "Eine sorgfältig recherchierte und zudem gut lesbare Untersuchung." Claudia Moisel, www.sehepunkte.de, 1 (2012) "[Die Studie zeigt] eindrucksvoll, wie ein scheinbar marginales Thema sinnvoll im geschichtswissenschaftlichen Diskurs verortet werden kann." Ingo Löppenberg, Das Historisch-Politische Buch, 59/6 (2011) "Franziska Torma ist ein spannend geschriebenes Buch gelungen." Jörn Happel, H-Soz-u-Kult, 17.05.2011 "Nicht zuletzt aufgrund [der] Diskussionen zentraler Fragen der Kultur- und Politikgeschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts und der behutsamen Einbettung aktueller theoretischer Debatten in diesen Zusammenhang erweist sich die Lektüre der Studie keinesfalls nur für Experten auf dem Gebiet der Geschichte der Asienforschung als äußerst lohnenswert." Felix Wiedemann, Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 60/10 (2012) Besprochen in: DAMALS, 7 (2011), Jörg Stadelbauer OSTEUROPA, 11 (2011), Kurt Scharr
EAN: 9783837614497
ISBN: 3837614492
Untertitel: Zur Kulturgeschichte deutscher Forschungsreisen nach Mittelasien (1890-1930). '1800 | 2000. Kulturgeschichten der Moderne'. Paperback.
Verlag: transcript Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2016
Seitenanzahl: 286 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben