EBOOK

Skulptur in Deutschland


€ 178,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Oktober 2010

Beschreibung

Beschreibung

In diesem außerordentlich facettenreichen und großzügig bebilderten Epochenüberblick zur deutschen Skulptur des 19. Jahrhunderts werden neben der Architektur- und Grabplastik auch die Randgebiete zwischen Skulptur und Zeichnung, Medaille und Kunsthandwerk berührt. Daraus erwächst ein einzigartiges, ausdifferenziertes, kulturgeschichtlich untersetztes Panorama zur deutschen Skulptur zwischen Goethe und Wilhelm II., zwischen Französischer Revolution und Erstem Weltkrieg, zwischen Aufklärung und Nietzscheschem Skeptizismus. Dabei steht immer die menschliche Gestalt im Zentrum, was diese Epoche auch bis heute nachhaltig weiterwirken lässt. Neben nach Gattungen und historischen Schwerpunkten gegliederten Darstellungen zur Entwicklungsgeschichte der Skulptur bietet das Buch eine Zusammenstellung von zahlreichen Bildhauerbriefen, die hier meist erstmals veröffentlicht werden, sowie ein Lexikon von Fachbegriffen und ein Verzeichnis aller damals für Bronze- und Zinkguss tätigen Gießer und Ziseleure.

Portrait

Dr. Bernhard Maaz ist seit 1986 in Berlin an der Nationalgalerie tätig und betreut dort die Sammlung der Skulptur des 19. Jahrhunderts. Zahlreiche Veröffentlichungen - vor allem zur Kunst des 19. Jahrhunderts, aber auch zur Kunst- und Sammlungsgeschichte vom 16. bis zum 20. Jahrhundert.
EAN: 9783422070066
ISBN: 3422070060
Untertitel: zwischen Französischer Revolution und Erstem Weltkrieg. mit 680 Duplex-Abbildungen. Schuber.
Verlag: Deutscher Kunstverlag
Erscheinungsdatum: Oktober 2010
Seitenanzahl: 896 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben