EBOOK

Teppichporsche

eBook
€ 8,99
Print-Ausgabe € 9,90
 
epub eBook
Sofort lieferbar (Download)
Juli 2010

Beschreibung

Beschreibung

Esther Roloff ist der jüngste Spross einer traditionellen Bergarbeiterfamilie sowie Versicherungsdetektivin auf Probe bei Tozduman Securities, einer dubiosen Detektivklitsche in Wattenscheid. Als sie einer Haftpflichtsache nachgehen soll - ein Terrier mit nur einem Zahn soll ein Wasserbett zerbissen und einen Wasserschaden verursacht haben -, stößt sie auf Blutreste in den Parkettfugen des "Tatorts" und wittert den ganz großen Mordfall. Als Esther auch noch erfährt, dass der Ehemann der Geschädigten vor wenigen Tagen das Weite gesucht hat, ist ihr Ehrgeiz endgültig geweckt ...

Inhaltsverzeichnis

1;Prolog;10 2;1 .;14 3;2 .;28 4;3 .;44 5;4 .;62 6;5 .;85 7;6 .;100 8;7 .;123 9;8 .;152 10;9 .;172 11;10 .;202 12;11 .;231 13;12 .;253 14;13 .;271 15;14 .;291 16;15 .;305


Portrait

Sonja Ullrich, geboren 1977 in Lünen, lebt heute mit Mann und Tochter in Bochum. Seit 2002 arbeitet sie in der Rechts- und Versicherungsabteilung eines Global Player für Spezialchemie. Freiberuflich ist sie als Texterin tätig. "Teppichporsche" ist ihr erster Kriminalroman.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihr tolino Gerät mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions.

  • Sony Reader und andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im eBook.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Tablets und Smartphones
    Installieren Sie die eBook.de READER App für Android und iOS oder verwenden Sie eine andere Lese-App für epub-eBooks.

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions Sony READER FOR PC/Mac.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

EAN: 9783839235485
Untertitel: Kriminalroman.
Verlag: GMEINER
Erscheinungsdatum: Juli 2010
Format: epub eBook
Kopierschutz: Wasserzeichen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

wolfbooks.de.tl - 09.08.2010, 17:34
--
Der Pott lässt grüßen... Esther Rudloff wäre zu gerne Polizistin geworden, besonders nachdem ihr Onkel seine vielleicht nicht ganz legale Pistole gezeigt hat. Doch Esther war einfach nicht fit genug, um ihren Traumjob zu erreichen. Also tröstet sie sich mit Folgen von CSI und kümmert sich als Versicherungsangestellte um ihr täglich Brot - bis sie ihre Chance wittert! Esther wird spontan eine Privatermittlerin mit dem Schwerpunkt Versicherungsbetrug . Und so kommt sie zu einem sehr speziellen Fall mit einer Wasserbettmatratze, die ein Zahnloser Hund zerstört haben soll. Doch wie kann die Dame die versteckten Blutflecken erklären? Esther wittert ihre große Chance... Sonja Ullrich hat mit diesem wirklich witzigen Krimi eine neue sympathische Ermittlerin geschaffen. Ihre Familie, der Bruder Reporter und gerne bereit, seine Schwester in Artikeln peinlich vorzuführen, ihre Mutter Alkoholkrank und ihr Vater resigniert. Familie Rudloff hat bestimmt noch einiges zu erzählen und so kann man sich hoffentlich auf eine Fortsetzung zu dieser kernigen Blondine freuen. Das Buch ist wirklich frisch und pfiffig geschrieben, die Stadt Essen wirkt einfach perfekt als Kulisse und besonders die Charaktere sind klasse. Anfangs kann man Esther nur schwer abnehmen, dass hinter dem Unfall tatsächlich mehr steckt, aber man muss mit der Zeit einsehen, sie hat Recht. Gregor, der ehemalige Skinhead ist mir aber noch ein Rätsel geblieben und spätestens mit der letzten Seite habe ich eine Gänsehaut bekommen! Auch hier ist in einem nächsten Fall mit Sicherheit wieder viel Potential vorhanden. Der Konflikt zwischen Nationen ist aber nicht nur bei Gregor zu finden, sondern auch bei Esthers türkischem Chef, oder den indischen Betreibern eines italienischen Restaurants. Mit Vorurteilen oder ähnlichem kommt man hier mit Sicherheit nicht vorran. Es ist ein witziges Buch, das einen packt und gleichzeitig aber auch ernst ist. Ein sehr besonderer Krimi!