EBOOK

Eine Zukunft für die Jugend


€ 12,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1996

Beschreibung

Beschreibung

'Jene Menschen, die sich selbst übertroffen, Hindernisse überwunden und Prüfungen bestanden haben, rufen Bewunderung und Achtung hervor. Warum bewundert die Jugend die Sportler so sehr? Weil diese ständig bemüht sind, über sich selbst hinauszuwachsen. Auch wenn es nur um das Laufen, Springen, Schwimmen und Klettern geht, werden Selbstüberwindung, Ausdauer und Mut stets als lobenswerte Eigenschaften angesehen. Würde es sich also nicht lohnen, dieselben Eigenschaften auch im Alltag zu pflegen? Anstatt all seine Energien nur darauf zu verwenden, schneller zu rennen, höher zu springen und einen Ball geschickter zu werfen, ist es nützlicher, sich zu sagen: 'Künftig will ich in schwierigen Situationen geduldiger sein, Traurigkeit und Kummer überwinden und mich besser beherrschen.' Denn auf diesem Gebiet kann man ja auch große Leistungen erbringen und Siege erringen. Warum versucht ihr es nicht?' Omraam Mikhaël Aïvanhov

Inhaltsverzeichnis

233 - Eine Zukunft für die Jugend Die Jugend ist wie die Erde im Entwicklungsprozess / Die Grundlage unserer Existenz ist der Glaube an einen Schöpfer / Der Sinn für das Heilige / Die Stimme der höheren Natur / Den richtigen Weg einschlagen / Studieren genügt nicht, um dem Leben einen Sinn zu geben / Der Charakter ist wichtiger als das Wissen / Erfolg wie Misserfolg meistern / Erkennt, wonach Seele und Geist streben / Die göttliche Welt ist unsere innere Welt / Warum wird man in diese oder jene Familie hineingeboren? / Lernt aus den Erfahrungen der Älteren / Vergleicht euch mit spirituell Höherstehenden, um voranzukommen / Die Liebe unterstützt den Willen / Gebt euch nie geschlagen! / Lasst euch nicht durch eure Fehler entmutigen / Der wahre Künstler der Zukunft / Sexuelle Freiheit? / Bewahrt die Poesie eurer Liebe / Tretet ein in die universelle Familie.
EAN: 9783895150074
ISBN: 389515007X
Untertitel: 'Izvor'. Nachdruck.
Verlag: Prosveta Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 1996
Seitenanzahl: 190 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben