EBOOK

Who's Afraid of Virginia Woolf?


€ 6,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 2000

Beschreibung

Beschreibung

Das meistgespielte Stück des amerikanischen Dramatikers, weltweit bekannt geworden durch die großartige Verfilmung mit Elizabeth Taylor und Richard Burton. Aus einer harmlosen Abendeinladung im Universitätsmilieu entwickelt sich ein durch Alkohol-Exzesse gefördertes psychologisches Horror-Drama, das die beiden Ehepaare dem Wahnsinn nahe bringt - "a real shocker".
Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Portrait

Edward Albee wurde am 12. März 1928 in Washington geboren. Dreißig Tage später kam er nach New York und wurde dort von dem amerikanischen Theaterunternehmer und Mulitmillionär Reed Albee adoptiert. Er besuchte verschiedene Schulen und studierte am Trinity College und an der Columbia Universität. Mit einundzwanzig verließ er sein Elternhaus und arbeitete, obwohl finanziell durch eine Erbschaft unabhängig, in de verschiedensten Jobs vom Warenhausverkäufer bis zum Telegrammboten und Barmann. Seine Weltkarriere als Dramatiker begann in Berlin, wo Boleslaw Barlog 1959 den Einakter "Die Zoogeschichte" in der Werkstatt am Schillertheater herausbrachte, nachdem er von mehreren amerikanischen Bühnen abgelehnt worden war.
EAN: 9783150090732
ISBN: 3150090733
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'. Sprache: Englisch.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: Januar 2000
Seitenanzahl: 206 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben