EBOOK

Die chymische Hochzeit des Christian Rosenkreuz. Anno 1459


€ 29,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
November 2004

Beschreibung

Beschreibung

Walter Weber legt eine Übertragung der rosenkreuzerischen Schrift von Andreae in die heutige Sprache vor und kommentiert sie in mehreren Aufsätzen. Dem Buch sind ebenfalls Rudolf Steiners Deutungen der Sieben Tage beigegebe, in die das Werk gegliedert ist.'Die <Chymische Hochzeit des Christian Rosenkreuz> ist. ein Kulturdokument ersten Ranges, wie die <Akopalypse des Johannes>, Goethes <Märchen> oder Rudolf Steiners <Mysteriendramen>, mit denen allen sie innerlich in tiefen Beziehungen steht.' (Walter Weber)

Portrait

Lexika des 19. Jahrhunderts verzeichnen ihn noch, doch heute ist der calvinistische Theologe Johann Valentin Andreä, geboren am 17. August 1586 und 1654 gestorben, leider kaum mehr bekannt. Andreä, der von renommierten Gelehrten seiner Zeit unterrichtet wurde, vielseitige Interessen hegte und pflegte, wissensdurstig und mitteilungsfreudig war, schuf ein breites literarisches und theologisches Opus, das durch seine Weltgewandtheit und ironische Weitsicht überzeugt. Besonders lesenswert: die "Christianopolis", ein utopischer Entwurf einer besseren christlichen Gesellschaft.
EAN: 9783859891937
ISBN: 3859891936
Untertitel: 5. Auflage. 1 Frontispiz, Abbildungen.
Verlag: Zbinden Verlag
Erscheinungsdatum: November 2004
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben