EBOOK

Ausstellungsstraße Barock und Rokoko Bayern Süd


€ 12,95
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 1999

Beschreibung

Beschreibung

Eine ganz neue Art, bayerische Barockkultur zu präsentieren: Das Kunstwerk bleibt, wo es ist, der Betrachter begibt sich zum Kunstwerk. In diesem Sommer zeigt Bayern eine Ausstellung der besonderen Art: 113 Hauptwerke bayerischer Barock- und Rokokokunst zwischen Augsburg und Rott am Inn, zwischen Ottobeuren und Freising, in München, Füssen, Garmisch u. a. Städten und Dörfern Oberbayerns und Bayerisch-Schwabens sind als "Objekte" der Ausstellungsstraße "Barock & Rokoko Bayern Süd" gekennzeichnet worden - und dieses Buch ist Ihre "Eintrittskarte" und Ihr Führer durch die Ausstellung. Auf 14 Routen erleben Sie die Meisterwerke barocker Architektur, Malerei und Plastik in Südbayern. Nach einer geschichtlichen Einführung wird jedes "Ausstellungsobjekt" detailliert beschrieben. In Sonderkapiteln ("Fenster") erfahren Sie mehr über barocke Schlüsselbegriffe wie Fassadenmalerei, Stuck, Passionsspiel, Reliquienkult, Marienverehrung oder Klosterbibliothek.Die Ausstellungsstraße Barock & Rokoko Bayern Süd ist Teil des Programms MUSEUM OHNE GRENZEN, das ähnliche Ausstellungs-straßen bereits in Tirol und Rom mit großem Erfolg verwirklicht hat.

Portrait

LUDWIG TAVERNIER, Univ.-Prof. DDDR., geb. 1955, Lehr- und Forschungstätigkeit in München, Rom, Leipzig, Salzburg, Santa Barbara (USA) und Graz; Seit 2000 Univ.-Prof. an der Universität Koblenz-Landau.

Die weiteren Autoren:
Dr. JOHANNES HALLINGER, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, München.
Univ.-Prof. Dr. MANFRED HEIM, Institut für Kirchengeschichte der Universität München.
Univ.-Prof. Dr. HANS MICHAEL KÖRNER, Lehrstuhl für Didaktik der Bayerischen Geschichte der Universität München.
Dr. MICHAEL KÜHLENTHAL, Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, München.
Dr. YORK LANGENSTEIN, Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
EAN: 9783702222642
ISBN: 3702222642
Untertitel: 202 Abbildungen, davon 181 farbige.
Verlag: Tyrolia Verlagsanstalt Gm
Erscheinungsdatum: Juni 1999
Seitenanzahl: 254 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben