EBOOK

Wir Kinder aus dem Möwenweg


€ 13,99
 
gebunden
Sofort lieferbar
Juli 2000

Beschreibung

Beschreibung

Dass man nicht unbedingt in Bullerbü aufwachsen muss, um eine glückliche Kindheit zu erleben, zeigen acht Kinder einer modernen Reihenhaus- Siedlung auf höchst ansteckende (und nachahmenswerte!) Art und Weise. Wenn man in ein Reihenhaus zieht, kriegt man die Nachbarn gleich mitgeliefert", hat Taras Papa gesagt, als sie in den Möwenweg gezogen sind. Und Taras Mama hat gesagt: "Gott steh uns bei, dass wir einigermaßen Glück haben." Das muss Gott wohl gehört haben, denn nirgendwo auf der Welt ist es so schön wie im Möwenweg. Dabei ist der Möwenweg noch nicht mal asphaltiert, sondern immer noch Baustraße. Skaten und bladen geht also nicht. Weil überall nur Matsch ist. Aber gleich hinter den Gärten fangen die Wiesen und Felder an. Da gibt es Kühe und wilde Kaninchen, und einmal haben sie sogar ein Reh gesehen. Die Nachbarn sind auch alle nett. Fast alle jedenfalls. Am schönsten ist es aber, dass es im Möwenweg so viele Kinder gibt. Da kann man immer was zusammen machen: Schlammwüste spielen, auf Verbrecherjagd gehen, picknicken oder im Zelt übernachten. Und eine Bande gründen natürlich sowieso. Laurin, Vincent und Petja sind manchmal zwar ziemlich blöde, aber was will man von Jungs schon anderes erwarten. Hauptsache, die Mädchen sind nett. Und das sind sie. Eine von ihnen, Tieneke, ist sogar schon Taras beste Freundin. Ist es da noch ein Wunder, dass Tara nirgendwo auf der ganzen Welt wohnen möchte als im Möwenweg?

Portrait

Kirsten Boie, eine der renommiertesten deutschen Autorinnen des modernen Kinder- und Jugendromans, wurde 1950 in Hamburg geboren, wo sie noch heute mit ihrer Familie lebt. Sie promovierte in Literaturwissenschaft und arbeitete als Lehrerin. 1985 erschien ihr erstes Buch und wurde ein beispielloser Erfolg. Inzwischen sind von Kirsten Boie zahlreiche Bücher erschienen und in viele Sprachen übersetzt worden. Neben Kinder- und Jugendbüchern schreibt sie auch kleinere Drehbücher fürs Kinderfernsehen, Vorträge und Aufsätze zu verschienen Aspekten der Kinder- und Jugendliteratur und sie bereist im Auftrag des Goethe-Institutes das europäische und nicht-europäische Ausland. 2007 erhielt Kirsten Boie den Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Lebenswerk sowie 2008 den "Goßen Preis" der Bayerischen Sparkassenstiftung. 2011 wurde Kirsten Boie mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.

Pressestimmen

Das Schöne an Neubau-Siedlungen ist, dass es so viele Kinder gibt. Da hat man immer jemand zum Spielen: Schlammwüste zum Beispiel, weil die Straße und die Gärten im Möwenweg bisher nur Matsch sind, oder Verbrecherjagd. Man kann eine Bande gründen, Pfannkuchen essen und Zaunfeste feiern. Als Tara mit ihrer Familie in den Möwenweg zieht, wünscht sich ihre Mutter, dass sie einigermaßen Glück mit den Nachbarn haben. Und das ist in Erfüllung gegangen. Was stört es Tara, dass die Leute von nebenan nicht so nett sind, wenn doch Tieneke aus dem übernächsten Haus schon ihre beste Freundin geworden ist? Langweilig ist den Acht aus dem Möwenweg jedenfalls nie. Kirsten Boie, die dieses Jahr für ihr Gesamtwerk mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille ausgezeichnet wurde, hat ein modernes Bullerbü entworfen, eine höchst realistische Bilderbuch-Idylle, wie sie in jeder neuen Siedlung möglich ist. Unverwechselbar lebendig und liebevoll illustriert von Katrin Engelking. Verena Kähmer
EAN: 9783789131387
ISBN: 3789131385
Untertitel: Empfohlen ab 8 Jahre.
Verlag: Oetinger Friedrich GmbH
Erscheinungsdatum: Juli 2000
Seitenanzahl: 144 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben