EBOOK

Europa entdeckt seine Vielfalt 1050 - 1250


€ 24,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2002

Beschreibung

Beschreibung

Vielfalt charakterisiert das Hochmittelalter. Die kulturellen Prägungen Europas durch unterschiedliche Religionen - Christentum, Judentum, Islam - werden ebenso gewürdigt wie die Pluralität politisch-gesellschaftlicher Organisationsformen von der Monarchie bis zur Stadt.

Professor Michale Borgolte lehrt Mittelalterliche Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Das Handbuch der Geschichte Europas (HGE) umfasst 9 Bände in chronologischer Abfolge. Alle Bände folgen der gleichen Gliederung:
. Charakter der Epoche
. Geschichte der europäischen Länder
. Europäische Gemeinsamkeiten, gegliedert nach Verfassung
und Recht, Politik und internationale Beziehungen, Gesellschaft
und Wirtschaft, Kultur und Religion
. Forschungsstand
. Bibliographie

Portrait

Michael Borgolte, geboren 1948, ist Professor für Geschichte des Mittelalters und Leiter des Instituts für vergleiche Geschichte Europas im Mittelalter an der Humboldt-Universität zu Berlin. Schwerpunkte seiner Forschungen sind neben der historischen Komparatistik die Sozial-, Verfassungs- und Kirchengeschichte des europäischen Mittelalters.
EAN: 9783825222987
ISBN: 3825222985
Untertitel: 'Uni-Taschenbücher M'. 11 Karten.
Verlag: UTB GmbH
Erscheinungsdatum: September 2002
Seitenanzahl: 462 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben