EBOOK

Eine Freundschaft. Reiseaufzeichnungen


€ 24,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 1987

Beschreibung

Beschreibung

Am 23. Oktober 1902 lernten sie sich bei einem Vortrag über 'Schopenhauer und Nietzsche' in der "Lese- und Redehalle deutscher Studenten" in Prag kennen. Max Brod und der um ein Jahr ältere Franz Kafka. Obgleich beide in ihrer Vaterstadt Jura studierten, sich folglich häufig begegneten, entwickelte sich ihre Freundschaft erst im November 1908 zu größter Vertrautheit. Im darauffolgenden Jahr vom 4. bis zum 14. September 1909 unternahmen sie zusammen mit Brods Bruder Otto ihre erste gemeinsame Reise, nach Riva am Gardasee. Von dort aus machten sie zu dritt, vermutlich am 10. September, einen Ausflug zu einem Flugmeeting nach Brescia. Sie hatten zuvor noch nie ein Flugzeug gesehen. Max Brod schlug vor, jeder solle dieses Erlebnis beschreiben. 'Flugwoche in Brescia' nannte Max Brod seinen Text - 'Die Aeroplane in Brescia' den seinen - sie bilden die ersten beiden Dokumente dieses Bandes. Gemeinsam Erlebtes macht in der Niederschrift Gegensätzliches besonders deutlich: die naturgemäß nicht gleiche Beachtung von Einzelheiten, ihre Hervorhebung und Darstellung zeigt die Unterschiede der Temperamente und Perspektiven, die sich nicht zuletzt im Stilistischen ausdrücken. Beide bestimmten diese Texte zur Veröffentlichung. Ganz anders die folgenden Dokumente: es sind private, es sind Tagebuchaufzeichnungen von weiteren gemeinsamen Reisen, nach Paris und Rouen (1910), nach Lugano und Mailand (1911) und nach Weimar. Am 29. August 1911 in Lugano konzipieren sie den Plan zu einem gemeinsamen Roman: 'Richard und Samuel' - ein gegenseitiges Porträtieren - , der allerdings über das erste Kapitel, 'Die erste lange Eisenbahnfahrt', nicht hinausgeht. Ein zweiter Band, der im wesentlichen die vollständige Korrespondenz der Freunde enthalten wird, ist in Vorbereitung.

Inhaltsverzeichnis

Flugwoche in Brescia;
Die Aeroplane in Brescia;
Reise nach Paris. Reise nach Paris und Rouen;
Notizen zu Paris;
Verworrene Nebengedanken. Bei Flaubert. Die große Revue. Reise Lugano-Mailand-Paris;
Reise Lugano-Mailand-Paris-Erlenbach;
Unser Millionenplan 'Billig'. Erstes Kapitel des Buches 'Richard und Samuel';
Kinomatograph in Paris. Das kriegerische Paris. Lugano-See. Reise nach Weimar;
Reise Weimar-Jungborn

Portrait

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloß, trat Kafka 1908 in die »Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt« ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.
EAN: 9783100083050
ISBN: 3100083059
Untertitel: Mit Abbildungen.
Verlag: FISCHER, S.
Erscheinungsdatum: Januar 1987
Seitenanzahl: 323 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben