EBOOK

De re publica. Text mit Wort- und Sacherläuterungen


€ 13,75
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2001

Beschreibung

Beschreibung

Die thematischen Schwerpunkte dieser Ausgabe sind:
- die Frage nach der besten Verfassung und die Erörterung der Verfassungsformen (Buch I, wenig gekürzt)
- die Betrachtung der Geschichte Roms als Beispiel der Staatsentwicklung in der Spannung zwischen vis und ius (Auswahl aus Buch II)
- die Kontroverse um Naturrecht versus Positives Recht (Auswahl aus Buch III)
- die Aufgabe des Staatsmannes (Buch IV; somnium Scipionis).
Knappe Zwischentexte und Angaben zu den Lücken im überlieferten Text vermitteln einen Überblick über die Anlage des ganzen Werks."

Portrait

Marcus Tullius Cicero (106-43 v. Chr.) römischer Staatsmann, Redner und Philosoph, studierte Recht, Rhetorik, Literatur und Philosophie in Rom. Sein Durchbruch als Anwalt und Politiker gelang ihm 70 v. Chr. im Prozess gegen Verres, 64 v. Chr. wurde er gegen Catilina zum Konsul gewählt. Als dieser einen Staatsstreich zum Sturz der Regierung organisierte, deckte Cicero die Verschwörung auf und ließ Angehörige der Gruppe hinrichten. Nach einjährigem Exil wurde er von Pompeius nach Rom zurückgerufen. Cicero wurde am 7. Dezember 43 v. Chr. ermordet.
EAN: 9783126361101
ISBN: 3126361102
Untertitel: Arbeitskommentar mit Zweittexten. 'Altsprachliche Texte Latein'. Mit Illustriert. Sprachen: Lateinisch Latin.
Verlag: Klett Ernst /Schulbuch
Erscheinungsdatum: Juli 2001
Seitenanzahl: 80 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben