EBOOK

Höllenflut


€ 8,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2000

Beschreibung

Beschreibung

Ein erholsamer Tauchgang endet mit einem Schock: Dirk Pitt entdeckt in den Tiefen des Orion Lake Hunderte von ermordeten Chinesen. Julia Lee, eine Sinoamerikanerin, die als verdeckte Ermittlerin für die US-Regierung arbeitet, bestätigt, was Dirk bereits ahnt. Seit langem dient dieser See einem der reichsten Männer der Welt als Stützpunkt: Qin Shang, der perfekt getarnte Geschäfte mit illegalen Einwanderern aus China macht. Als Dirk und Julia ihm zu nahe kommen, verwickelt er sie in einen tödlich raffinierten Plan ...

Portrait

Seit er 1973 seinen ersten Helden Dirk Pitt erfand, ist jeder Roman von Clive Cussler ein New-York-Times-Bestseller. Auch auf der deutschen SPIEGEL-Bestsellerliste ist jeder seiner Romane vertreten. 1979 gründete er die reale NUMA, um das maritime Erbe durch die Entdeckung, Erforschung und Konservierung von Schiffswracks zu bewahren. Er lebt in der Wüste von Arizona und in den Bergen Colorados.
EAN: 9783442352975
ISBN: 3442352975
Untertitel: Originaltitel: Flood Tide.
Verlag: Blanvalet Taschenbuchverl
Erscheinungsdatum: September 2000
Seitenanzahl: 608 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Oswald Olms
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Michael Kleerbaum - 07.05.2005, 08:48
Spannend und glaubwürdig
Bei dem vorgestellten Buch handelt es sich um eine Sonderausgabe, da die originale Ausgabe schon lange vergriffen ist. Dirk Pitt-Fans sollten auf alle Fälle zugreifen. Denn dieser Roman spielt in der Grenzzeit, in der Dirk Pitt noch nicht zu dem Menschen geworden ist, neben dem James Bond wie Miss Marple aussieht sondern noch als einfacher Ingenieur und Einsatzleiter der NUMA die Welt rettet. Natürlich gibt es schon den Superschurken, aber noch nicht diese gigantischen Maschinen, die das Erdmagnetfeld verschieben können oder riesige Archen irgendwelche überlebende NS-Familien aufnehmen sollen. Der Superschurke in diesem Roman versucht mit für den Laien realistisch aussehenden Mitteln, die Macht in den USA zu erreichen. Leider wird in diesem Buch die Tendenz schon sichtbar, das immer mehr Markennamen platziert werden. Wenn man darüber hinwegsehen kann, dann ist dieser Roman sehr spannend und zumindest ich habe ihn nicht gerne abends aus der Hand gelegt. Und für Dirk Pitt-Fans wie mich sowieso ein Muss. Schließlich ist diese Reihe schon so alt wie ich selber.