EBOOK

Die Tuareg-Tragödie


€ 12,30
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
April 1998

Beschreibung

Beschreibung

Mano Dayak schreibt als erster Tuareg die Geschichte seines Volkes. Er beschreibt die Kultur der Tuareg, das Leben in den Nomadenlagern, die Rolle der Frauen, den Ablauf der Feste, die Arbeit des Weidens und die Überlebensstrategien in der Wüste, die sich seit Jahrhunderten bewährt haben. Diese Kultur, die auf dem Wissen um die Bewohnbarkeit der Wüste basiert, ist in Gefahr, mit den Tuareg zu verschwinden, wenn es nicht sehr bald gelingt, ihrem Elend ein Ende zu setzen und eine friedliche Lösung des Konflikts im Niger herbeizuführen. Mano Dayak, geboren ungefähr 1950 im Wadi von Tidene, war der einflußreichste Tuareg-Führer. Er studierte in New York und Paris, eröffnete dann ein Reisebüro in Agadez, um ausländischen Touristen die Schönheiten der Sahara zu zeigen, aber auch, um die Wirtschaft in seinem Heimatland anzukurbeln. Aus dem gleichen Grund setzte er sich dafür ein, daß die Rallye Paris-Dakar über Agadez führte. Er versuchte mit allen Kräften, das Tuareg-Problem einer breiten Öffentlichkeit nahezubringen und die immer wieder drohenden blutigen Auseinandersetzungen abzuwenden. Mano Dayak starb im Dezember 1995 beim Absturz seines Flugzeuges in der Wüste. Er war auf dem Weg zu den vielleicht wichtigsten Friedensverhandlungen.
EAN: 9783895020391
ISBN: 3895020397
Untertitel: Mit farbige Abbildungen, 2 Ktn. -Skizz.
Verlag: Horlemann Verlag
Erscheinungsdatum: April 1998
Seitenanzahl: 190 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Sigrid Köppen
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben