EBOOK

Freimaurerei


€ 19,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 1999

Beschreibung

Beschreibung

"Definitiv eines der besten, qualifiziertesten, neutralsten und dabei leicht zu lesendsten Bücher zur Freimauererei. Voller vielseitiger Informationen, Erläuterungen und Hintergründen, ohne mystische Verklärung, ohne Vorurteile und ohne abklassifizierendes Urteil, jedoch auch nicht unkritisch. Wer auch immer sich mit der Thematik "Freimaurerei" auseinandersetzt, greife zu diesem Buch."
Ein Leser, Amazon
Vielen Katholiken erscheint die Freimaurerei auch heute noch geheimnisvoll und suspekt. Erst seit dem zweiten vatikanischen Konzil, in dem die römische Kirche Gewissensfreiheit und Respekt vor der Überzeugung eines jeden Menschen proklamierte, wurde ein Dialog zwischen Christentum und Freimaurerei ermöglicht.
Eine der wichtigsten Dokumentationen dieser neuen Auseinandersetzung zweier bis dahin verfeindeter Systeme ist das Werk "Freimaurerei" des Jesuitenpaters Michel Dierickx, das in der Edition zum rauhen Stein neu aufgelegt wurde.
Der Autor, ein profunder Kenner von Geschichte und Tradition der Freimaurerei und ihres problematischen Verhältnisses zur Kirche, behandelt darin alle Lehrarten der Freimaurerei und stellt deren geistige Wurzeln, ihr ideengeschichtliches Umfeld, ihre Riten und Mythen in eindrucksvoller Weise dar. Darüber hinaus bietet das Werk einen Überblick über die Geschichte der Freimaurerei und ihre Entwicklung bis in unsere Tage.
Dieser "Klassiker" der Literatur über Freimaurerei ist ebenso vollständig wie fundiert und dabei zugleich gut und spannend lesbar. Jedem Einsteiger in die Thematik kann das Werk von Dierickx daher nur eindringlich als unentbehrliche Wissensgrundlage empfohlen werden. Doch auch Kenner der Maurerei werden darin eine Fülle noch unbekannter Informationen und Überlegungen insbesondere zum Verhältnis zwischen Freimaurerei und Kirche entdecken.
Aus dem Inhalt:
Die Vorgeschichte der heutigen Freimaurerei
Die Errichtung der ersten Großloge zu London und ihre Statuten
Die Katholische Kirche und die Freimaurerei im 18. Jahrhundert
Symbole und Riten der Freimaurerei
Die Freimaurerei als LEbensstil
Obödienzen und Richtungen in der heutigen Freimaurerei
Bräuche und Grundsätze der regulären Freimaurererei, verglichen mit den kirchlichen Prinzipien nach dem II. Vatikanischen Konzil

Pressestimmen

Hervorragend! Definitiv eines der besten, qualifiziertesten, neutralsten und dabei leicht zu lesendsten Bücher zur Freimauererei. Voller vielseitiger Informationen, Erläuterungen und Hintergründen, ohne mystische Verklärung, ohne Vorurteile und ohne abklassifizierendes Urteil, jedoch auch nicht unkritisch. Wer auch immer sich mit der Thematik Freimaurerei" auseinandersetzt, greife zu diesem Buch."
Ein Leser, Amazon
"(...) sachlich-fundiert, unvoreingenommen. Der Autor hat es verstanden, sich grundsätzlich mit der Freimaurerei auseinanderzusetzen und ohne Argwohn ein klares Bild von der Freimaurerei zu zeichnen."
Ein Leser, Amazon
"Der Autor, ein profunder Kenner von Geschichte und Tradition der Freimaurerei und ihres problematischen Verhältnisses zur Kirche, behandelt darin alle Lehrarten der Freimaurerei und stellt deren geistige Wurzeln, ihr ideengeschichtliches Umfeld, ihre Riten und Mythen in eindrucksvoller Weise dar. Darüber hinaus bietet das Werk einen Überblick über die Geschichte der Freimaurerei und ihre Entwicklung bis in unsere Tage."
www.mitwelt-online.de
"Unbedingt lesen! Eines der besten Bücher über die (sachliche) Darstellung der Freimaurerei. Ein Muß für jeden Freimaurer und alle, die sich für die FM interessieren oder objektiv unterrichtet werden wollen."
Ein Leser, Amazon
EAN: 9783706514026
ISBN: 3706514028
Untertitel: Die große Unbekannte. Ein Versuch zu Einsicht und Würdigung. 'Edition zum rauhen Stein'.
Verlag: Studienverlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 1999
Seitenanzahl: 243 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben