EBOOK

Das Matthäusevangelium I. Bilder der Erfüllung


€ 26,00
 
gebunden
Noch nicht erschienen
März 1992

Beschreibung

Beschreibung

Das neueste Werk des Theologen und Psychotherapeuten Eugen Drewermann. "Matthäus steht nach Markus dem historischen Jesus am nächsten. Besonders die Bergpredigt zeigt, daß Jesus in seiner Lehre nicht, wie unsere Rechtsprechung, vom Sein, Haben und Können des Menschen ausgeht, sondern von denen, die nichts sind, nichts haben und nichts können, also von denen, die am Boden liegen. Unsere gesellschaftlichen und gesetzlichen Bestimmungen dagegen werden dem Menschen nicht gerecht, denn sie schließen von vornherein alle aus, die nichts sind, nichts haben und nichts können. Wie viele das sind, offenbart erschütternd die Tiefenpsychologie."


Portrait

Dr. theol. Eugen Drewermann, geboren 1940, ist wohl der bekannteste Theologe der Gegenwart. Nach Entzug seiner Lehrerlaubnis und Suspension vom Priesteramt arbeitet er als Therapeut und Schriftsteller. Zahlreiche Buchpublikationen, darunter zahlreiche Märcheninterpretationen.


EAN: 9783530168914
ISBN: 3530168912
Untertitel: Mt 1, 1 - 7, 29. 4 farbige Abbildungen.
Verlag: Walter Verlag
Erscheinungsdatum: März 1992
Seitenanzahl: 848 Seiten
Format: gebunden

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Norbert Engelhardt - 19.03.2004, 09:13
Quintessenz der Bibel
Wer die Quintessenz der Bibel in ihrer Aussagekraft verstehen und nachvollziehen will, braucht eigentlich nur die Kapitel 5 - 7 des Matthäus-Evangeliums zu lesen: die sogenannte "Bergpredigt". Drewermann bietet hierzu eine hervorragende Interpretation und praktische Lebenshilfe.