EBOOK

Kleine Literaturgeschichte der DDR


€ 12,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
November 2000

Beschreibung

Beschreibung

Das "derzeit beste Nachschlagewerk" zum Thema Berliner Zeitung Von diesem Standardwerk, das in Darmstadt 1981 erstmals erschienen war, gab es in der DDR offiziell nur ein einziges Exemplar - unter Verschluß. In der erweiterten Neuauflage ordnet Emmerich die DDR-Literatur seit 1945 in ihr zeitgeschichtliches Geflecht ein und führt die Linien dieser Entwicklung über den Wendepunkt des Mauerfalls hinweg; er benennt Details der Zensurverfahren und die Stasi-Verwicklungen namhafter Autoren. "Emmerich trägt die Fakten zusammen und bewertet sie in Kenntnis der Sekundärliteratur ohne Ideologie, Polemik und methodische Mätzchen." Süddeutsche Zeitung "Klar und faßlich geschrieben, ohne jeden besserwisserischen Akzent." Thüringer Allgemeine "Eine wohltuend gelassene Betrachtung, die sich durch Distanz und dennoch Verständnis auszeichnet." Berliner Zeitung "... auch differenziertesten Ansprüchen genügend." Weser Kurier

Portrait

WOLFGANG EMMERICH, geboren 1941 in Chemnitz, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie und lehrte seit 1968 an Universitäten in den USA und an der Universität Tübingen. Später bekam er mehrere Gastprofessuren in den USA, Paris und Turin. Seit 1978 ist er Professor für neuere deutsche Literatur- und Kulturgeschichte an der Universität Bremen.

Seine Buchveröffentlichungen waren u.a. zur Wissenschafts- und Ideologiegeschichte der Germanistik und Volkskunde, zur Arbeiterautobiographie, zu Heinrich Mann und zur Exillyrik.


Außerdem: »Die andere deutsche Literatur. Aufsätze zur Literatur aus der DDR« (1994), »Paul Celan. Eine Monographie« (1999)


Pressestimmen

"Emmerich trägt die Fakten zusammen und bewertet sie in Kenntnis der Sekundärliteratur ohne Ideologie, Polemik und methodische Mätzchen." Süddeutsche Zeitung "Klar und faßlich geschrieben, ohne jeden besserwisserischen Akzent." Thüringer Allgemeine "Eine wohltuend gelassene Betrachtung, die sich durch Distanz und dennoch Verständnis auszeichnet." Berliner Zeitung "... auch differenziertesten Ansprüchen genügend." Weser Kurier
EAN: 9783746680521
ISBN: 3746680522
Untertitel: Erweiterte Neuausgabe. Erweiterte Neuausgabe. Mit Zeittafeln, Literaturverzeichnis, Personenregister.
Verlag: Aufbau Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum: November 2000
Seitenanzahl: 640 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben