EBOOK

Michel Foucault


€ 14,00
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Dezember 1999

Beschreibung

Beschreibung

Mit Michael Foucault starb 1984 einer der bedeutendsten Philosophen Frankreichs. Wenigen ist es wie ihm gelungen, ihre Zeit nicht nur zu reflektieren, sondern ihr das Signum des eigenen Denkens aufzuprägen. seit Foucault sehen wir »Sexualität«, »Wahnsinn«, »Gefängnis«, »Macht« in einem anderen Licht. Das vorliegende Buch ist eine Biographie, es schildert das Leben des Philosophen. Und doch: Wenn man eine Biographie Foucaults in Angriff nimmt, tut man das, weil er Bücher geschrieben hat. Und so ist Didier Eribon mit seiner Biographie über Michel Foucault, der bisher einzigen, aufgrund ihres profund recherchierten Faktenreichtums, ihrer intimsten Kenntnis von Person und Werk dieses Denkers ein faszinierendes Portrait gelungen: das der rätselvollen Gestalt Michel Foucaults und mit ihr der letzten vierzig Jahre intellektueller Geschichte nicht nur in Frankreichs.

Portrait

Didier Eribon, geboren 1953 in Reims, lehrt Soziologie an der Universität von Amiens. Er gilt als einer der wichtigsten öffentlichen Intellektuellen Frankreichs und bezieht regelmäßig Stellung zum politischen Zeitgeschehen. Bei Suhrkamp erschien zuletzt: Michel Foucault. Eine Biographie (st 3086).

EAN: 9783518395868
ISBN: 3518395866
Untertitel: Eine Biographie. Originaltitel: Michel Foucault (1926-1984). 'suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe'. Neuauflage. Zahlreiche Fotos.
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Erscheinungsdatum: Dezember 1999
Seitenanzahl: 528 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Hans-Horst Henschen
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben