EBOOK

Paul Flora. Zeichnungen 1938-2001


€ 29,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2002

Beschreibung

Beschreibung

Paul Flora ist nicht nur ein großer Zeichner, sondern auch ein großer Erzähler. Das ist wohl das Geheimnis seiner Kunst - aus scheinbar flüchtig hingeworfenen Strichen entstehen hintergründige Miniaturgeschichten von der schweren Leichtigkeit des Seins, voller rabenschwarzem Humor, aber auch voller Poesie. Die Zeichnungen 1938-2001 sind weit mehr als ein Querschnitt durch Floras bisheriges Werk - über ein Drittel von ihnen ist während der letzten fünf Jahre entstanden...

Portrait

Paul Flora, geboren 1922 in Glurns im Vinschgau (Südtirol), lebt in Innsbruck. Nach einem sehr sporadischen Studium an der Kunstakademie München wurde Flora 1944 eingezogen und geriet kurzfristig in amerikanische Kriegsgefangenschaft. Daraus entlassen, kehrte er 1947 nach Innsbruck zurück. Flora wurde 1949 Mitarbeiter der Münchener 'Neuen Zeitung' und 1957 politischer Karikaturist der Hamburger 'Die Zeit'. In vierzehn Jahren zeichnete er über 3500 politische Karikaturen und schuf daneben unzählige 'freie' Zeichnungen, die in allerlei Sammlungen verstreut und in aller Welt gezeigt werden.

EAN: 9783257020755
ISBN: 3257020759
Untertitel: Zahlreiche Abbildungen.
Verlag: Diogenes Verlag AG
Erscheinungsdatum: Januar 2002
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben