EBOOK

Buddhismus


€ 13,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Mai 2002

Beschreibung

Beschreibung

Der Buddhismus ist nicht nur Religion, er ist auch Psychologie und Philosophie. Achtsamkeit, präzises Beobachten, Nachdenken und Erkennen spielen eine große Rolle auf dem Weg des Menschen zum Erwachen. Der buddhistischen Lehre zufolge ist die Wirklichkeit "leer". Erst im Bewusstsein entsteht die Konstruktion einer in Ich und Andere gespaltenen Welt. Peter Gäng gibt hier einen gut verständlichen Einblick in die philosophische und praktische Weisheit des Buddhismus.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Einleitung
I. Die Lehre der Älteren (Theravâda)
1. Buddha - Mythos und Geschichte
1.1 Mythos und Geschichte
1.2 Geburt
1.3 Jugend und Begegnung mit dem Leben
1.4 Der Gang in die Hauslosigkeit
1.5 Askese
1.6 Erwachen und Lehrtätigkeit
2. Methode und Ziel des Erkennens
2.1 Wer erkennt was?
2.2 Errichtung der Achtsamkeit
2.3 Der Atem
2.4 Körperliche Prozesse
2.5 Gefühle
2.6 Geistige Prozesse
2.7 Die fünf Hemmnisse
2.8 Komponenten des Daseinsprozesses und Wahrnehmungsfelder
2.9 Glieder des Erwachens
3. Die vier edlen Wahrheiten
3.1 Die Wahrheit vom Leiden
3.2 Die Wahrheit von der Entstehung des Leidens
3.3 Die Wahrheit von der Auflösung des Leidens
3.4 Die Wahrheit des achtgliedrigen Weges
4. Meditation
4.1 Buddhistische Meditation
4.2 Die Vertiefungen
4.3 Die vier formlosen Vertiefungen
4.4 Exkurs zur Psychologie des Abhidharma
4.5 Exkurs zur Kosmologie
4.6 Die himmlischen Verweilungen
5. Die Sicht der Wirklichkeit
5.1 Ablehnung ontologischer Postulate
5.2 Die Komponenten des Lebensprozesses
5.3 Formende Kräfte und Bewußtsein
5.4 Nicht-Selbst
5.5 Die bedingte Entstehung
5.6 Nirvâòa und Buddha
II. Das Große Fahrzeug (Mahâyâna)
1. Ausgangspunkte
1.1 "Großes" und "kleines" Fahrzeug
1.2 Soziale Verantwortung
2. Vollkommenheit der Erkenntnis
2.1 Die Vollkommenheiten
2.2 Es gibt keine "Dinge"
2.3.Der Bodhisattva
2.4 Zwei Wahrheiten
2.5 Leerheit, Verstrickung und Befreiung
3. Grundbewußtsein und Buddhanatur
3.1 Die Besonderheit des Bewußtseins
3.2 Dinge und Prozesse
3.3 Leere und Ganzheit: Alles ist Geist
3.4 Bewußtsein
3.5 Grundbewußtsein und Erscheinungsformen
3.6 Die Buddhanatur
3.7 Befreiung
3.8 Die Welt als Traum
4. Das Diamantenfahrzeug (Vajrayâna)
4.1 Allgemeiner Hintergrund
4.2 Die buddhistischen Tantras
4.3 Die Buddhanatur
4.4 Die multiple Symbolik der Tantras
4.5 Exkurs zur Hermeneutik
4.6 Haß
4.7 Lustverlangen
4.8 Integration und Befreiung
Literatur
Glossar

Portrait

Peter Gäng, geboren 1942, lebt in Berlin, wo er Indologie, Philosophie und Sozialwissenschaften studierte. Er promovierte über buddhistische Mystik und veröffentlichte bereits mehrere Bücher zu buddhistischen Themen.

Pressestimmen

"Mit sensiblen Interpretationen inszeniert Gäng einfühlsam 'einen Weg zum Verständnis der Unterschiedlichkeit abendländischen und buddhistischen Denkens'". connection special 2003
EAN: 9783593370323
ISBN: 3593370328
Untertitel: 'Campus Einführungen'. 2. , vollständig überarbeitete Auflage.
Verlag: Campus Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Mai 2002
Seitenanzahl: 268 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben