EBOOK

Gasreinigung und Luftreinhaltung


€ 36,95
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
November 2001

Beschreibung

Beschreibung

Praxisorientiertes Lehr- und Nachschlagewerk zu den wichtigsten Grundlagen der Gasreinigung und der Luftreinhaltung. Auszug aus dem Handbuch Umweltschutztechnik derselben Herausgeber.

Inhaltsverzeichnis

B Rechtsgrundlagen des Umweltschutzes.- B.1 Grundlagen des Umweltrechts.- B.1.1 Rechtsquellen des Umweltrechts.- B.1.1.1 Internationales Umweltrecht.- B.1.1.1.1 Umweltvölkerrecht.- B.1.1.1.2 Europäisches Umweltrecht.- B.1.1.2 Innerstaatliches Umweltrecht.- B.1.1.2.1 Umweltverfassungsrecht.- B.1.1.2.2 Gesetze, Rechtsverordnungen und Satzungen.- B.1.1.2.3 Verwaltungsvorschriften.- B.1.1.2.4 Empfehlungen von Sachverständigenausschüssen.- B.1.1.3 Private Regelwerke.- B.1.1.3.1 Die Verbindlichkeit privater Regelwerke.- B.1.1.3.2 Normungsinstitutionen und Regelwerke im Bereich des Umweltschutzes.- B.1.2 Instrumente des Umweltrechts.- B.1.2.1 Materielle Verhaltenspflichten.- B.1.2.2 Eigenüberwachung.- B.1.2.2.1 Organisatorische pflichten.- B.1.2.2.2 Umweltaudit.- B.1.2.3 Behördliche Überwachung.- B.1.2.3.1 Mitwirkungs- und Duldungspflichten.- B.1.2.3.2 Behördliche Vorabkontrolle.- B.1.2.3.3 Ordnungsverwaltung.- B.1.2.4 Umweltschutzplanung.- B.1.2.5 Fiskalische Umweltschutzinstrumente.- B.1.2.6 Umwelthaftung.- B.1.2.7 Sanktionen im Umweltrecht.- B.1.2.7.1 Umweltstrafrecht.- B.1.2.7.2 Umwelt-Ordnungswidrigkeitenrecht.- B.1.2.8 Aufklärung und Information.- B.1.2.8.1 Aufklärung der Bevölkerung.- B.1.2.8.2 Zugang zu Informationen über die Umwelt.- B.1.3 Der behördliche Vollzug des Umweitrechts.- B.1.3.1 Verwaitungsorganisation.- B.1.3.2 Verwaltungshandein und Rechtsschutz.- B.1.3.2.1 Der Verwaitungsakt.- B.1.3.2.2 Der öffentlich-rechtliche Vertrag.- B.1.3.2.3 Der Verwaitungs-Realakt.- B.1.3.2.4 Privatrechtliches Handein der Verwaitung.- B.1.4 Allgemeiner Umweitschutz: das Naturschutzrecht.- B.1.4.1 Landschaftsplanung.- B.1.4.2 Naturschutzrechtliche Eingriffsregeiung.- B.1.4.3 Naturschutzrechtlicher Gebiets- und Objektschutz.- B.2 Immissionsschutzrecht.- B.2.1 Allgemeines Immissionsschutzrecht.- B.2.1.1 Die Teilbereiche des allgemeinen Immissionsschutzrechts.- B.2.1.1.1 Anlagenbezogener Immissionsschutz.- B.2.1.1.2 Produktbezogener Immissionsschutz.- B.2.1.1.3 Verkehrsbezogener Immissionsschutz.- B.2.1.1.4 Gebietsbezogener Immissionsschutz.- B.2.1.2 Betreiberpflichten.- B.2.1.2.1 Genehmigungsbedürftige Anlagen.- B.2.1.2.2 Nicht genehmigungsbedürftige Anlagen.- B.2.1.3 Die immissionsschutzrechtliche Anlagengenehmigung.- B.2.1.3.1 Genehmigungspflicht.- B.2.1.3.2 Genehmigungsverfahren.- B.2.1.3.3 Rechtswirkung der Genehmigung.- B.2.1.3.4 Genehmigungsvoraussetzungen.- B.2.1.4 Überwachung.- B.2.1.4.1 Behördliche Anordnungen.- B.2.1.4.2 Maßnahmen der Eigenkontrolle.- B.2.1.4.3 Anzeigepflicht bei Anlagenstillegung.- B.2.2 Luftreinhaitung.- B.2.2.1 Luftreinhaiteplanung.- B.2.2.2 Die TA Luft 1986.- B.2.2.2.1 Begrenzung der Emissionen krebserzeugender Stoffe.- B.2.2.2.2 Begrenzung der Emissionen von Gesamtstaub.- B.2.2.2.3 Begrenzung der Emissionen staubförmiger anorganischer Stoffe.- B.2.2.2.4 Begrenzung der Emissionen dampf- oder gasförmiger anorganischer Stoffe.- B.2.2.2.5 Begrenzung der Emissionen organischer Stoffe.- B.2.2.2.6 Besondere anlagenbezogene Anforderungen.- B.2.3 Lärmschutz.- B.2.3.1 Der Lärmschutz im Vollzug des Umweitrechts.- B.2.3.2 Spezielle Uirmschutzvorschriften.- B.2.3.2.1 Lärmschutz am Arbeitsplatz.- B.2.3.2.2 TA Lärm.- B.2.3.2.3 Verkehrslärm.- B.2.3.2.4 Freizeitlärm.- B.2.3.3 Die wichtigsten Lärmschutzwerte.- B.2.4 Strahlenschutz.- B.2.4.1 Strahlenschutzvorsorge.- B.2.4.2 Atomrechtlicher Strahlenschutz.- B.2.4.2.1 Anwendungsbereich des Atomrechts.- B.2.4.2.2 Atomrechtliche Genehmigungen.- B.2.4.2.3 Strahlenschutzpflichten.- B.2.4.2.4 Eigenüberwachung.- B.2.4.2.5 Behördliche Überwachung.- B.2.4.2.6 Atomrechtliches Haftungsrecht.- B.2.4.3 Schutz vor radioaktiver Strahlung außerhalb des Atomrechts.- B.2.4.3.1 Schutz vor Radioaktivität im Bergbau.- B.2.4.3.2 Sanierung radioaktiver Altlasten.- B.2.4.3.3 Radonbelastung von Gebäuden.- B.2.4.3.4 Schutz vor kosmischer Strahlung.- B.2.4.4 Schutz vor nichtionisierender Strahlung.- B.3 Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht.- B.3.1 Anwendungsbereich des Abfallrechts.- B.3.1.1 Der Abfallbegriff.- B.3.1.1.1 Der objektiv-tatsächliche Abfallbegriff (Entledigung).- B.3.1.1.2 Der subjektive Abfallbegriff (Entledigungswille).- B.3.1.1.3 Der normative Abfallbegriff (Entledigungsgebot).- B.3.1.1.4 Abfallkategorien.- B.3.1.2 Ausnahmen von dem Anwendungsbereich.- B.3.2 Die abfallrechtlichen Grundpflichten.- B.3.2.1 Abfallvermeidung.- B.3.2.2 Abfallverwertung.- B.3.2.3 Abfallbeseitigung.- B.3.2.4 Die Sonderregelung für Anlagen i.S.d. BImSchG.- B.3.2.5 Entsorgungsverantwortung.- B.3.3 Die abfallrechtliche Produktverantwortung.- B.3.4 Maßnahmen der Eigenüberwachung.- B.3.4.1 Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen.- B.3.4.2 Die Betriebsorganisation.- B.3.5 Die behördliche Überwachung.- B.3.5.1 Die allgemeine Überwachung.- B.3.5.2 Nachweisverfahren.- B.3.5.3 Die Transport- und Vermittlungsgenehmigung.- B.3.5.4 Abfallverbringung.- B.3.5.5 Abfallbeseitigungsanlagen.- B.3.5.6 Der Entsorgungsfachbetrieb.- B.4 Gewässerschutzrecht.- B.4.1 Rechtsgrundlagen und Anwendungsbereich.- B.4.2 Die Gewässerbewirtschaftung durch die Bundesländer.- B.4.3 Das Erlaubnis- und Bewilligungsregime für Gewässerbenutzungen.- B.4.3.1 Gewasserbenutzungen.- B.4.3.2 Das System der subjektiv-offentlichen Rechte der Gewasserbenutzung.- B.4.3.3 Die besonderen Anforderungen für Abwassereinleitungen.- B.4.4 Unterhaltung und Ausbau eines oberirdischen Gewässers.- B.4.4.1 Die Gewässerunterhaltung.- B.4.4.2 Der Gewässerausbau.- B.4.5 Der anlagenbezogene Gewässerschutz.- B.4.5.1 Die Grundsatzverbote des WHG.- B.4.5.2 Das Recht der wassergefährdenden Stoffe.- B.4.5.2.1 Das Recht der Rohrleitungsanlagen.- B.4.5.2.2 Das Recht der Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.- B.4.5.3 Sonstige anlagenbezogene Anforderungen.- B.4.6 Wasserrechtliche Schutzgebiete.- B.4.6.1 Wasserschutzgebiete.- B.4.6.2 Überschwemmungsgebiete und Gewässerrandstreifen.- B.4.7 Fiskalisches Wasserrecht.- B.4.7.1 Abwasserabgabenrecht.- B.4.7.2 Grundwasserabgabe und Wasserpfennig.- B.4.8 Die wasserrechtliche Gefährdungshaftung.- B.5 Bodenschutzrecht.- B.5.1 Grundlagen.- B.5.1.1 Das Bundes-Bodenschutzgesetz.- B.5.1.2 Die Gesetzgebungskompetenz.- B.5.1.3 Anwendungsbereich.- B.5.1.4 Prüf- und Sanierungswerte.- B.5.2 Bodenschutzrechtliche Verwaltungsverfahren.- B.5.2.1 Zuständige Behörden.- B.5.2.2 Behördliche Maßnahmen.- B.5.2.3 Oer Sanierungsplan.- B.5.3 Maßstäbe für die Inanspruchnahme von Handlungs- und Zustandsstörern.- B.5.3.1 Störerverantwortlichkeit und Verhältnismäßigkeitstest.- B.5.3.2 Die bodenschutzrechtliche Grundpflicht.- B.5.3.3 Sanierungs- und Schutzmaßnahmen.- B.5.3.4 Bodenschutz und Grundwasser.- B.5.3.5 Maßstäbe für Untersuchungen.- B.5.4 Anforderungen an Sanierungsuntersuchung und Sanierungsplan.- B.5.4.1 Sanierungsuntersuchungen.- B.5.4.2 Sanierungsplan.- Ergänzende Literatur.- D Auswirkungen von Schadstoffen, Lärm und Strahlen.- D.1 Einleitung.- D.2 Immissionswirkungen auf Atmospäre und Klima.- D.2.1 Die Ozonschicht und ihre Beeinflussung durch menschliche Aktivitäten.- D.2.1.1 Die natiirliche Ozonschicht.- D.2.1.2 Globaler Ozonabbau durch halogenierte Kohlenwasserstoffe.- D.2.1.3 Ozonloch, polare Effekte.- D.2.1.4 Klimatische Auswirkungen der stratospharischen Ozonabnahme.- D.2.2 Saurer Niederschlag.- D.2.3 Photosmog.- D.2.3.1 Photosmog-Prozesse.- D.2.3.2 Veränderungen des troposhärischen Ozongehalts durch Photosmog.- D.2.3.3 Auswirkungen von Photosmog.- D.2.4 Globale Klimaänderungen als Folge des fortschreitenden Treibhauseffekts.- D.2.4.1 Oer Treibhauseffekt.- D.2.4.2 Folgen des sich verstärkenden Treihauseffekts.- D.2.4.3 Indizien für globale Klimaveranderungen.- D.3 Toxikologie.- D.3.1 Allein die Dosis macht, daß ein Stoff giftig ist.- D.3.2 Aufnahme, Verteilung und Ausscheidung.- D.3.2.1 Aufnahme (Resorption).- D.3.2.2 Haut.- D.3.2.3 Respirationstrakt.- D.3.2.4 Gastrointestinaltrakt.- D.3.2.5 Verteilung im Organismus.- D.3.2.6 Verstoffwechselung.- D.3.2.7 Ausscheidung..- D.3.3 Oosis und Oosis-Wirkung-Beziehungen.- D.3.4 Reversibilität von Wirkungen.- D.3.5 Entstehung von Krebs.- D.3.5.1 Das Mehrstufenmodell der chemischen Kanzerogenese.- D.3.5.1.1 Initiation.- D.3.5.1.2 Promotion.- D.3.5.1.3 Progression.- D.3.5.2 Krebsrisikofaktoren.- D.3.6 Kombinationswirkungen.- D.4 Wirkungen auf Pflanzen.- D.4.1 Einleitung.- D.4.2 Wirkungswege und wirkungsbestimmende Faktoren.- D.4.3 Klassifikation der Wirkungen.- D.4.4 Wirkungen von Einzelkomponenten.- D.4.4.1 Ozon.- D.4.4.2 Schwefeldioxid.- D.4.4.3 N-haltige Luftverunreinigungen.- D.4.4.4 Kombinationswirkungen.- D.4.4.5 Abhilfemaßnahmen.- D.4.4.5.1 Immissionsbegrenzung.- D.4.4.5.2 Nachträgliche Maßnahmen.- D.5 Wirkungen von Schadstoffen auf Böden.- D.5.1 Oie verschiedenen Bedeutungen des Begriffs "Boden".- D.5.2 Die Rolle des Bodens im Naturhaushalt (Bodenfunktionen).- D.5.3 Bodenarten und Bodentypen.- D.5.4 Stoffliche Zusammensetzung und natürliche Stoffumsetzungen in Boden, Ein- und Austräge.- D.5.5 Wirkungstypen.- D.5.5.1 Konzentrationsabhängige Wirkungen.- D.5.5.2 Stoffabhängige Wirkungen ("Bodengifte").- D.5.6 Schlußbetrachtung.- D.6 Lärmwirkungen.- D.6.1 Schallbewertung.- D.6.2 Allgemeine Lärmwirkungen.- D.6.2.1 Überblick.- D.6.2.2 Aurale Lärmwirkungen.- D.6.2.3 Physiologische Lärmwirkungen.- D.6.2.3.1 Zentrale und periphere Aktivierungsprozesse.- D.6.2.3.2 Biochemische und endokrine Reaktionen.- D.6.2.3.3 Lärmbedingte Schlafstörungen.- D.6.2.4 Psychosoziale Lärmwirkungen.- D.6.2.4.1 Lärmbelästigung.- D.6.2.4.2 Lärmbedingte Leistungsstörungen.- D.6.2.4.3 Lärmbedingte Kommunikationsstörungen.- D.6.2.4.4 Moderatoren der Lärmbelästigung.- D.6.3 Lärmwirkungen spezifischer Geräuschquellen in der Umwelt.- D.6.3.1 Belästigung durch Umweltlärm.- D.6.3.2 Gesundheitliche Risiken durch Umweltlärm.- D.6.4 Beurteilung der Wirkungen von Umweltlärm.- D.6.4.1 Multifaktorielles Modell der Lärmwirkungen.- D.6.4.2 Lärmschutz aus medizinischer Sicht.- D.7 Immissionen ionisierender Strahlen und ihre Wirkungen.- D.7.1 Einführung.- D.7.2 Strahlenexpositionen.- D.7.3 Strahlenwirkungen.- D.7.3.1 Grundlegende Phänomene der Strahlenwirkung.- D.7.3.2 Akute Strahlenwirkungen.- D.7.3.3 Oeterministische Spätschäden.- D.7.4 Genetische Mutationen.- D.7.5 Induktion von malignen Erkrankungen.- D.7.6 Strahlenrisiko im niedrigen Oosisbereich.- D.7.7 Strahlenschutzstandards.- D.7.8 Anmerkungen zu Meßgrößen und Einheiten.- Literatur.- F Gasreinigungsverfahren.- F.1 Einfuhrung.- F.2 Partikelabscheidung.- F.2.1 Partikeleigenschaften.- F.2.1.1 Partikeigrößen und Verteilung.- F.2.1.2 Komgrößenverteilungsnetze.- F.2.1.3 Geometriedaten und Packungen.- F.1.2.4 Physikalische Daten.- F.2.2 Emissionsminderungstechniken.- F.2.2.1 Massenkraftabscheider.- F.2.2.1.1 Grundlagen der Massenkraftabscheidung.- F.2.2.1.2 Gegenstromabscheider.- F.2.2.1.3 Querstromabscheider.- F.2.2.1.4 Umlenkabscheider.- F.2.2.1.5 Fliehkraftabscheider.- F.2.2.2 Naßabscheider.- F.2.2.2.1 Grundlagen.- F.2.2.2.2 Bauformen von Naßentstaubern.- F.2.2.2.3 Einsatzgebiete.- F.2.2.2.4 Tropfenabscheider.- F.2.2.3 Filtrationsabscheider.- F.2.2.3.1 Abscheidemechanismen.- F.2.2.3.2 Oruckverlust.- F.2.2.3.3 Abreinigungseffektivität.- F.2.2.3.4 Auslegung und Oimensionierung.- F.2.2.3.5 Wahl der Filtedlächenbelastung.- F.2.2.3.6 Bauarten.- F.2.2.3.7 Wahl des Filtermaterials.- F.2.2.4 Elektrische Abscheider.- F.2.2.4.1 Allgemeiner Aufbau.- F.2.2.4.2 Elektrische Charakteristik und Einflußfaktoren.- F.2.2.4.3 Teilchenaufladung und Abscheidung.- F.2.2.4.4 Problembereiche.- F.2.2.4.5 Elektrische Versorgung.- F.3 Schadgasabscheidung.- F.3.1 Grundlagen.- F.3.2 Kondensationsverfahren.- F.3.3 Permeationsverfahren.- F.3.4 Adsorptionsverfahren.- F.3.4.1 Grundlagen.- F.3.4.2 Adsorbentien.- F.3.4.3 Adsorberarten.- F.3.4.4 Regeneration beaufschlagter Adsorbentien.- F.3.4.5 Technischer Einsatz von Anlagen und Verfahren.- F.3.5 Absorptionsverfahren.- F.3.5.1 Grundlagen.- F.3.5.2 Absorberarten.- F.3.5.3 Regeneration beaufschlagter Waschflüssigkeiten.- F.3.5.4 Technischer Einsatz von Anlagen und Verfahren.- F.3.6 Verfahren mit katalytischen und nichtkatalytischen Gasreaktionen.- F.3.6.1 Thermische und katalytische Nachverbrennung.- F.3.6.1.1 Thermische Nachverbrennung (TNV).- F.3.6.1.2 Katalytische Nachverbrennung (KNV).- F.3.6.2 Stickoxidreduktion.- F.3.6.2.1 Katalytische Stickoxidreduktion.- F.3.6.2.2 Nichtkatalytische Stickoxidminderung.- F.3.6.3 Andere katalytische Verfahren.- F.3.7 Verfahren mit Gas-Feststoff-Reaktionen.- F.3.8 Biologische Verfahren.- F.8.1 Voraussetzungen für die biologische Abluftreinigung.- F.3.8.2 Biofilter.- F.3.8.3 Biowäscher.- F.3.8.4 Neue Verfahrensentwicklungen.- F.3.8.5 Anwendungsbereiche und Grenzen der biologischen Abluftreinigung.- Literatur.- M Meß- und Analysetechnik.- M.1 Lüft.- M.1.1 Emissionsmessungen.- M.1.1.1 Aufgabenstellung und Meßplanung.- M.1.1.2 Meßverfahren und Probenahme.- M.1.1.2.1 Stäube.- M.1.1.2.2 Staubinhaltsstoffe.- M.1.1.2.3 Anorganische Gase.- M.1.1.2.4 Gasförmig organische Verindungen.- M.1.1.2.5 Geruche.- M.1.1.2.6 Organische Verbindungen im Spurenbereich.- M.1.1.2.7 Auswerterechner.- M.1.1.2.8 Kalibrierung registrierender Meßgeräte.- M.1.2 Immissionsmessungen.- M.1.2.1 Meßplanung.- M.1.2.2 Meßverfahren.- M.1.2.2.1 Stäube.- M.1.2.2.2 Anorganische Gase.- M.1.2.2.3 Gasförmige organische Verbindungen.- M.1.2.2.4 Gerüche.- M.1.2.2.5 Organische Verbindungen im Spurenbereich.- M.1.3 Untersuchungen im Laboratorium.- M.1.3.1 Schwermetalle im Feststoff und in der Gasphase.- M.1.3.2 Anorganische Gase.- M.1.3.3 Organische Verbindungen.- M.1.3.4 Polizyklische aromatische Kohlenwasserstoffe.- M.1.3.5 Polychlorierte Dibenzodioxine und Furane.- M.1.3.6 Polychlorierte Biphenyle (PCB).- M.2 Wasser/Abwasser.- M.2.1 Untersuchungsschwerpunkte.- M.2.1.1 Wassermatrices.- M.2.1.1.1 Wasserarten.- M.2.1.2 Feststoffmatrices.- M.2.2 Probenahme und -vorbereitung.- M.2.2.1 Allgemeines.- M.2.2.2 Probenahme in Wasser undAbwasser.- M.2.2.3 Probenahme von Feststoffen aus dem Bereich Abwassertechnik.- M.2.2.3.1 Allgemeines.- M.2.2.3.2 Probenahme.- M.2.3 Ausblick.- M.3 Abfall.- M.3.1 Gesetzliche Vorgaben.- M.3.2 Probenahme.- M.3.3 Vor-Ort-AnalytiklSchnellanalytik.- M.3.4 Probenaufbereitung.- M.3.4.1 Probenvorbehandlung.- M.3.4.2 Extraktion.- M.3.4.2.1 Extraktion zur anschließenden Schwermetallbestimmung.- M.3.4.2.2 Extraktion zur anschließenden Bestimmung organischer Verunreinigungen.- M.3.4.3 Elutionsverhalten.- M.3.4.3.1 Elution mit destilliertem Wasser nach DIN 38414 Teil4 (DEV S4-Methode).- M.3.4.3.2 Sonstige Elutionsverfahren.- M.3.5 Analytik.- M.3.5.1 Bestimmung der allgemeinen Parameter.- M.3.5.2 Bestimmung anorganischer Parameter.- M.3.5.3 Bestimmung organischer Summenparameter.- M.3.5.4 Bestimmung organischer Einzei- und Gruppenparameter.- M.3.5.5 Bestimmung zur Charakterisierung der organischen Substanz.- M.3.5.5.1 Tests zur Beurteilung des biologisch-abbaubaren Anteils mitteis biologischer Verfahren.- M.3.5.5.2 Tests zur Beurteilung des biologisch-abbaubaren Anteils mitteis chemischer Verfahren.- Boden.- M.4.1 Methodensammlungen zur Bodenuntersuchung.- M.4.2 Untersuchungsmethoden.- M.4.2.1 Probenahme.- M.4.2.2 Probenaufbereitung.- M.4.2.3 Vor-Ort-Analytik.- M.4.2.4 Aufschluß-, Extraktions- und Elutionsverfahren.- M.4.2.5 Analytische Methoden.- M.4.2.5.1 Allgemeine Parameter.- M.4.2.5.2 Anorganische Parameter.- M.4.2.5.3 Organische Summenparameter.- M.4.2.5.4 Organische Gruppen- und Einzelparameter.- M.5 Lärmmeßverfahren und Anlagebeurteilung.- M.5.1 Grundbegriffe.- M.5.1.1 "Lärm" im BImSchG.- M.5.1.2 Emission.- M.5.1.3 Immission.- M.5.1.4 Pegel.- M.5.1.5 A-bewerteter Schalldruckpegel dB(A).- M.5.2 Die Ausssagekraft gängiger Meßverfahren.- M.5.2.1 Messung.- M.5.2.2 Wettereinfluß.- M.5.3 Untersuchungen und Beurteilungen von Anlagen und Bauwerken.- M.5.3.1 Schalleistung.- M.5.3.2 Auffalligkeiten und Informationshaltigkeit.- M.5.3.3 Hintergrundgeräusch.- M.5.3.4 Auffälligkeiten und Hintergrundgeräusche.- M.5.3.5 Tonzuschlag.- M.5.3.6 ImpulsZlischlag.- M.5.4 Nachbarschaftsprüfungen und Geräuschspitzen.- M.5.4.1 Lästigkeitszlischlag.- M.5.4.2 Tonhaltigkeit.- M.5.5 Verkehrslarm.- M.5.6 Immissionsbeurteilungen aus technischer Sicht.- M.5.6.1 TA Lärm.- M.5.6.2 Messung und Berechnung.- M.5.6.3 Berechnungsverfahren.- M.5.6.4 Eichung.- M.6 Messung der Dosis ionisierender Strahlen.- M.6.1 Einleitung.- M.6.2 Ionisation in Gasen.- M.6.2.1 Ionisationskammern.- M.6.2.2 Zählrohre.- M.6.3 Ionisation in Festkörpern, Halbleiterdetektoren.- M.6.4 Scintillation und Lumineszenz.- M.6.5 Thermolumineszenz.- M.6.6 Photographische und chemische Effekte.- M.6.6.1 Filme.- M.6.6.2 Chemische Dosimeter.- M.6.7 Schlußbemerkungen.- Literatur.- N Stoffquellen.- N.1 Gewerblicher und industrieller Bereich.- N.1.1 Steine und Erden.- N.1.1.1 Anlagen zur Herstellung von Zementklinkern und Zement.- N.1.1.2 Anlagen zum Brennen von Bauxit, Dolomit, Gips, Kalkstein, Magnesit usw.- N.1.1.3 Anlagen wr Herstellung und Bearbeitung von Glas.- N.1.2 Metalle.- N.1.2.1 Eisen und Stahl.- N.1.2.1.1 Erzvorbereitung.- N.1.2.1.2 Reduktion.- N.1.2.1.3 Stahlerzeugung.- N.1.2.1.4 Kupolofen.- N.1.2.2 NE-Metallurgie.- N.1.2.2.1 Anlagen wr Herstellung von Aluminium.- N.1.2.2.2 Anlagen zur Gewinnung von Nichteisenrohmetallen.- N.1.3 Stoffquellen der Kernenergie und der Kerntechnik.- N.1.3.1 Grundlagen.- N.1.3.1.1 Einleitung.- N.1.3.1.2 Radioaktivität.- N.1.3.1.3 Kernreakti0nen mit Neutronen.- N.1.3.1.4 Umweltrelevante Spaltprodukte.- N.1.3.1.5 Aktivierungsprodukte.- N.1.3.2 Kerntechnische Anlagen.- N.1.3.2.1 Kernkraftwerke mit Leichtwasserreaktoren.- N.1.3.2.2 Forschungszentren.- N.1.3.3 Brennstoffkreislauf.- N.1.3.3.1 Urangewinnung.- N.1.3.3.2 Urananreicherung.- N.1.3.3.3 Brennelementfertigung.- N.1.3.3.4 Wiederaufbereitung.- N.1.3.3.5 Konditionierung ausgedienter Brennelemente.- N.1.3.4 Radioaktive Abfälle.- N.1.3.4.1 Abfallquellen.- N.1.3.4.2 Abfallhandhabungs- und Konditionierungsanlagen.- N.1.3.4.3 Zwischen- und Endlager.- N.1.4 Chemie und Pharmazie.- N.1.4.1 Grundlagen.- N.1.4.1.1 Pharmazeutische Wirk- und Hilfsstoffe und Arzneimittel: unterschiedliche Herstellverfahren, Nebenprodukte, Schadstoffe.- N.1.4.1.2 Rechtsgrundlagen und GMP in der pharmazeutischen Produktion.- N.1.4.1.3 Die Internationalen Normen (Modelle) zur Qualitätssicherung.- N.1.4.1.4 Pharmazeutische Forschung und Entwicklung.- N.1.4.1.5 Sonderbereiche der pharmazeutischen Produktion.- N.1.4.2 Die chemische Synthese.- N.1.4.3 Die Biosynthese.- N.1.4.4 Die Herstellung von Zubereitungen (Fertigarzneimitteln).- N.1.4.5 Die begleitende Analytik.- N.1.4.6 Präventive Maßnahmen des Umweltschutzes speziell in Chemie und Pharmazie.- N.1.4.7 Recycling.- N.1.4.8 Entsorgung von Abfällen speziell aus Chemie und Pharmazie.- N.1.4.9 Die Produktionsüberwachung.- N.1.5 Holz.- N.1.5.1 Erzeugung und Lagerung.- N.1.5.2 Trocknung.- N.1.5.3 Be- und Verarbeitung.- N.1.5.4 Holzwerkstoffherstellung.- N.1.5.5 Oberflächenbeschichtung.- N.1.5.6 Verbrennung.- N.1.5.7 Entsorgung von Rest- und Altholz.- N.1.6 Leder.- N.1.6.1 Allgemeines wr Lederherstellung.- N.1.6.1.1 Die Lage der Lederindustrie.- N.1.6.1.2 Rohware.- N.1.6.2 Verfahren zur Lederherstellung und ihre Auswirkungen auf die Umwelt.- N.1.6.3 Reinhaltung - Verfahren und Anlagen.- N.1.6.3.1 Abwasser.- N.1.6.3.2 Abluft.- N.1.6.3.3 Abfälle.- N.1.6.4 Anforderungen und Ziele.- N.2 Stoffquellen-Verkehr.- N.2.1 Einleitung.- N.2.2 Kraftfahrzeugverkehr.- N.2.2.1 Kraftfahrzeugabgase.- N.2.2.1.1 Ottokraftstoffe.- N.2.2.1.2 Dieselkraftstoffe.- N.2.2.1.3 Hauptkomponenten der Automobilabgase.- N.2.2.1.4 Maßnahmen wr Reduzierung der Abgasemissionen.- N.2.2.1.5 Emissionsmessungen.- N.2.2.1.6 Reduktion von Abgasemissionen und Kraftstoffverbrauch.- N.2.2.2 Mßnahmen.- N.2.2.3 Alternative Kraftstoffe.- N.2.2.3.1 Methanol und Ethanol.- N.2.2.3.2 Pflanzenöle.- N.2.2.3.3 Erdgas/Flüssiggas.- N.2.2.3.4 Vergleich einzelner Stoffwerte.- N.2.2.3.5 Wirtschaftlichkeit verschiedener Alternativkraftstoffe.- N.2.2.3.6 Abgasemissionsverhalten von Gasmotoren.- N.2.2.3.7 Wasserstoff.- N.2.2.4 Alternative Antriebe.- N.2.2.4.1 Elektroantrieb.- N.2.2.4.2 Brennstoffzelle.- N.2.2.5 Produktionsverfahren/Aitautoverwertung.- N.2.3 Schienenverkehr.- N.2.4 Luftverkehr.- N.2.4.1 Flugzeugantriebe und deren Abgasverhalten.- N.2.4.2 Richtlinien zur Abgaszertifikation im Flugverkehr.- N.2.4.3 Auswirkungen der Abgasemissionen auf Tropopause und Stratosphäre.- N.2.5 Wasserverkehr.- N.2.5.1 Technische Grundlagen.- N.2.5.2 Abgasgesetzgebung im Wasserverkehr.- N.3 Stoffquellen im öffentlichen und privaten Bereich.- N.3.1 Privater Bereich.- N.3.1.1 Feuerungsanlagen.- N.3.1.2 Verwendung von Chemikalien.- N.3.1.2.1 Pflanzenschutzmittel.- N.3.1.2.2 Lösungsmittel.- N.3.1.2.3 Kältemittel und Dämmstoffe.- N.3.1.2.4 Holzschutzmittel.- N.3.1.3 Abfall und Abwasser.- N.3.1.3.1 Häuslicher Abfall.- N.3.1.3.2 Häusliches Abwasser.- N.3.1.4 Sport und andere Freizeitaktivitäten.- N.3.1.4.1 Sport.- N.3.1.4.2 Freizeitaktivitäten.- N.3.2 Öffentlicher Bereich.- N.3.2.1 Gesundheits- und Veterinärwesen.- N.3.2.1.1 Abfall.- N.3.2.1.2 Abwasser.- N.3.2.1.3 Kesselanlagen.- N.3.2.2 Bildung, Wissenschaft und Kultur.- N.3.2.2.1 Hochschulen, Forschungseinrichtungen.- N.3.2.2.2 Theater.- N.3.2.2.3 Schulen.- N.3.2.3 Sport- und Freizeiteinrichtungen.- N.3.2.3.1 Sportplätze.- N.3.2.3.2 Sporthallen und Schwimmbader.- N.3.2.3.3 Campingplatze.- N.3.2.4 Lokale Strom- und Wärmeversorgung.- N.3.2.5 Wasser- und Gasversorgung.- N.3.2.5.1 Wasserversorgung.- N.3.2.5.2 Gasversorgung.- N.3.2.6 Abwasserbeseitigung.- N.3.2.6.1 Kläranlagen.- N.3.2.6.2 Kanalisation.- N.3.2.7 Straßenreinigung.- N.3.2.8 Abfallentsorgung.- N.3.2.8.1 Thermische Behandlungsanlagen.- N.3.2.8.2 Biologische Behandlungsanlagen.- N.3.2.8.3 Deponien.- N.4 Pflanzenbau und Viehhaltung.- N.4.1 Pflanzenbau - Ackerbau.- N.4.1.1 Ackerbauverfahren und -maßnahmen.- N.4.1.2 Schadstoffemissionen in die Umwelt und ihre Auswirkungen.- N.4.1.2.1 Dünger.- N.4.1.2.2 Chemische Pflanzenschutzmittel.- N.4.1.2.3 Kohlenwasserstoffe und Kohlendioxid.- N.4.2 Viehhaltung.- N.4.2.1 Typen und Techniken derViehhaltung.- N.4.2.2 Schadstoffemissionen in die Umwelt und ihre Auswirkungen.- N.4.2.2.1 Ammoniak.- N.4.2.2.2 Methan und Kohlendioxid.- N.4.3 Verminderungs- und Vermeidungsmöglichkeiten und -maßnahmen.- N.4.3.1 Stickstoff.- N.4.3.2 Methan und andere Kohlenstoffverbindungen.- N.4.3.3 Chemische Pflanzenschutzmittel (Pestizide).- N.4.4 Umweltschonende Landwirtschaft.- Literatur.

Innenansichten

EAN: 9783540420064
ISBN: 3540420061
Untertitel: 'VDI-Buch'. 2002. Auflage. Book.
Verlag: Springer
Erscheinungsdatum: November 2001
Seitenanzahl: 520 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben