EBOOK

Magersüchtig


€ 12,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 2002

Beschreibung

Beschreibung

Das Rätsel der Magersucht ist für Außenstehende kaum zu ergründen. Junge Menschen geraten in eine Hungerwelt und hüten sie wie einen geheimen Schatz. Sie zerstören sich selbst, aber sie fühlen sich nicht krank, ganz im Gegenteil: Magersucht ist in ihrem Leben Leistungsbeweis, Macht und Stärke, vermittelt ihnen Lebenssinn und Lebensinhalt.
Die Ärztin und Psychotherapeutin Monika Gerlinghoff hat dieses Buch zusammen mit 23 Patientinnen und zwei Müttern geschrieben. Lebendiger und unmittelbarer als in der nüchternen Sprache der Fachliteratur werden hier, von den Betroffenen selbst, Hintergrund und Verlauf dieser rätselhaften Krankheit nahe gebracht. Somit erfüllt das Buch auch den Sinn, Gefährdeten oder bereits an Magersucht Erkrankten, ihren Familien, den behandelnden Ärzten, vielleicht auch ihren Lehrern, Mitschülern und Freunden Anhaltspunkte zur Früherkennung zu geben. Ein Buch, das weder beschwichtigt noch vordergründige Erklärungsversuche anbietet, und dennoch: ein Buch gegen die Hoffnungslosigkeit.
"Das Buch von Monika Gerlinghoff kann auch als Aufruf verstanden werden, gesellschaftlich festgelegte familiäre Rollen und die eigene Person in diesem System wenigstens für einen Augenblick in Frage zu stellen und zu überwinden." Herbert Backmund

Portrait

Dr. med. Monika Gerlinghoff ist, gemeinsam mit Dr. med. Herbert Backmund, Gründerin und Leiterin des TCEforums in München mit den Schwerpunkten Öffentlichkeitsarbeit, Früherkennung, Frühintervention und Nachsorge von Ess-Störungen. Zusammen mit Dr. Backmund hat sie bei Beltz bereits mehrere Bücher zum Thema Magersucht und Bulimie veröffentlicht.
Homepage: www.tceforum.de, Email: beratung@tceforum.de

Pressestimmen

"Für den Leser entsteht eine sehr große Nähe zu den Sprechenden, und es wird nachvollziehbar, wie leicht der Schritt von einer Gewichtsabnahme in die Magersucht sein kann. Die Analyse durch die Autorin ermöglicht es, über den Fall hinauszusehen und ein Verständnis für die Krankheit und ihre Abläufe zu entwickeln. Das Buch ist jedem ans Herz zu legen, der großen Ehrgeiz in das Einhalten von Diäten legt." Berliner Zeitung
EAN: 9783407228338
ISBN: 3407228333
Untertitel: Eine Therapeutin und Betroffene berichten. 'Beltz Taschenbücher'. Überarbeitete Neuausgabe.
Verlag: Beltz GmbH, Julius
Erscheinungsdatum: Februar 2002
Seitenanzahl: 183 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben