EBOOK

Geschichte der USA


€ 21,00
 
gebunden
Sofort lieferbar
Januar 2000

Beschreibung

Beschreibung

Aus dem Inhalt

1 Von der Kolonie zur Großmacht
1.1 Eine amerikanische Identität entsteht
     Grundbegriff: Demokratie
1.2 Eine Nation erschafft sich selbst
1.3 Ein Kontinent auf dem Weg zur Nation
1.4 Der Bürgerkrieg als Zerreißprobe der amerikanischen Nation
1.5 Die Wirtschaftsgroßmacht USA
     Grundbegriff: Kapitalismus
1.6 Der Aufstieg zur Weltmacht

2 Die Herausforderung des American Dream im 20. Jahrhundert
2.1 Weltmacht zwischen Interventionismus und Isolationismus
2.2 Wirtschaft und Gesellschaft nach dem Ersten Weltkrieg
2.3 Das amerikanische System in der Bewährung
2.4 Die USA auf dem Weg in den Zweiten Weltkrieg
2.5 Die Politik der USA im Zweiten Weltkrieg
2.6 Aus Kriegsverbündeten werden Rivalen
2.7 Die Grenzen der Supermacht - Höhepunkte des Kalten Kriegs
2.8. Die amerikanische Nachkriegsgesellschaft: Rechte und Wohlstand für alle?
2.9 Das Ende des Ost-West-Konflikts: Die USA sind die einzige Supermacht
2.10 Die USA am Ende des 20. Jahrhunderts
     Methoden-Baustein: Zeitgeist im Film
Kompetenter Umgang mit Quellen
Literaturhinweise
Personen- und Sachregister

Stimmen zum Buch:
"Das verwendete Quellenmaterial ist informativ, interessant und umfangreich. Gleichzeitig sind die Quellen für die Schülerinnen und Schüler auch der Sekundarstufe II weitgehend unbekannt und vielgestaltig, sodass sich die Möglichkeit für Lehrerinnen und Lehrer bietet, einen variablen und differenzierten Unterricht durchzuführen.
Die Auswahl der Materialien trägt auch kontroversen Standpunkten aus der geschichtswissenschaftlichen Literatur Rechnung."

Portrait

Von Anton Golecki unter Mitarbeit von Harald Focke und Gudrun Marci-Boehncke
EAN: 9783766146823
ISBN: 3766146823
Untertitel: 1. , Auflage 2005. Zahlreiche, meist farbige Fotos, Abbildungen und Ktn. -Skizz.
Verlag: Buchner, C.C. Verlag
Erscheinungsdatum: Januar 2000
Seitenanzahl: 164 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben