EBOOK

Fünfzig Gedichte


€ 2,60
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Februar 1999

Beschreibung

Beschreibung

Goethe hat wie kein Zweiter die deutsche Lyrik durch mehrere literarische Epochen hindurch schöpferisch bestimmt, vom Rokoko über den Sturm und Drang, eine antikisierende und eine romantische Klassik bis zum Biedermeier. Nur mit Kennerschaft und Sorgfalt lässt sich aus einem lyrischen Lebenswerk dieser Bedeutung und dieses Umfangs sinnvoll eine Auswahl von 50 Gedichten treffen. Reclam legt sie vor: ein Entree zu Goethes großem Gedichtwerk, ein Vademecum fürs Jubiläumsjahr.

Inhaltsverzeichnis

An den Mond - An Schwager Kronos - Auf dem See - Das Göttliche - Dem aufgehenden Vollmonde - Der Bräutigam - Der Fischer - Der Gott und die Bajare - Der König in Thule - Der Schatzgräber - Der Zauberlehrling - Die Nacht - Ein gleiches - Elegie - Elegien - Erlkönig - Ganymed - Gesang der Geister über den Wassern - Gingo biloba - Grenzen der Menschheit - Harzreise im Winter - Hegire - Heidenröslein - Herbstgefühl - Lesebuch - Mignon - Mit einem gemalten Band - Nähe des Geliebten - Ode an meinen Freund Behrisch - Philine - Prometheus - Römische Elegien - Seefahrt - Selige Sehnsucht - Talismane - Um Mitternacht - Urworte. Orphisch - Epigramme - Vermächtnis - Vollmondnacht - Wanderers Gemütsruhe - Wandrers Nachtlied - Wandrers Sturmlied - Willkommen und Abschied


Portrait

Johann Wolfgang Goethe (seit 1782: von; 28. 8. 1749 Frankfurt a. M. - 22. 3. 1832 Weimar) hat als Lyriker, Prosa-Autor und Dramatiker Epoche machende Werke des Sturm und Drang und der Klassik mit europaweiter Wirkung verfasst. Von Herzog Karl August von Sachsen-Weimar für den Weimar Hof verpflichtet, wo er u. a. für das Theater zuständig war, prägte er in der Zusammenarbeit mit Schiller besonders die Epoche der Weimarer Klassik. Goethes Interessen erstreckten sich auch auf unterschiedlichste Wissenschaften, zu denen er umfangreiche Schriften beitrug.
EAN: 9783150067833
ISBN: 3150067839
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: Februar 1999
Seitenanzahl: 103 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben