EBOOK

Das Urteil


€ 9,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 1998

Beschreibung

Beschreibung

«Der vielleicht spannendste Schmöker aller Zeiten.» Focus

In Biloxi, einer verschlafenen Kleinstadt an der Golfküste von Mississippi, findet ein Prozess satt, der weltweit Aufsehen erregt. Da die Geschworenen unter großem Druck stehen, sieht sich der Richter genötigt, die Jury von der Außenwelt abzuschotten: Er sperrt sie unter strikter Bewachung in ein Motel. Dennoch mehren sich die Anzeichen, dass die Jury von außen kontrolliert wird, denn im Hintergrund lauern handfeste Interessen: Für einen mächtigen Konzern geht es um Milliarden ...

Portrait

John Grisham wurde am 8. Februar 1955 in Jonesboro, Arkansas, geboren, studierte in Mississippi und ließ sich 1981 als Anwalt nieder. Der aufsehenerregende Fall einer vergewaltigten Minderjährigen brachte ihm zum Schreiben. In Früh- und Nachtschichten wurde daraus sein erster Thriller, 'Die Jury', der in einem kleinen, unabhängigen Verlag erschien, der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte.
EAN: 9783453136410
ISBN: 3453136411
Untertitel: Originaltitel: The Runaway Jury. 'Heyne-Bücher Allgemeine Reihe'.
Verlag: Heyne Taschenbuch
Erscheinungsdatum: August 1998
Seitenanzahl: 528 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Christel Wiemken
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Tilman Schneider - 28.09.2009, 12:36
großartig
Es kann einer der größten Prozesse geben und ein wichtiger Wegweiser für die Tabakindustrie und ihre Gegner. Eine Witwe verklagt einen Tabakkonzern auf mehrere Millionen und der Prozess stößt auf großes Interesse. Tabakgegner machen sich stark, versuchen die Öffentlichkeit zu mobilisieren und die Stellung der Tabakkonzerne zu verändern. Im Gegenzug fährt der Tabakkonzern alles auf was es an Verteidigung gibt und glaubt mit ihrer Macht und dem vielen Geld einen Sieg zu erringen. Die Jury berät sich, diskutiert und haust Wochen lang zurück gezogen und so wird es für viele zu einer Nervenaufreibenden Zeit. Irgendetwas stimmt nicht mit dem Prozess, denn in der Jury scheint ein Maulwurf zu sein, aber für welche Seite? Was hat er oder die vor? John Grisham ist der Meister der Anwaltssthriller und beweißt wieder einmal sein großes Können und macht auch vor brisanten Themen nicht halt. Eines seiner besten Bücher und es gibt soviele sympathische Personen und Figuren und soviele Überraschungen und Wendungen.
Michael Kleerbaum - 06.05.2005, 12:48
Spannend und aus dem aktuellen Leben gegriffen
Super Roman! Im ersten Drittel des Buches weiß man gar nicht, worum es eigentlich geht. Das ändert sich mit einem einzigen Satz. Nachdem man diesen Satz gelesen hat kommt der Aha-Effekt. Plötzlich ergibt vieles einen Sinn. Ab dort versteht es Grisham brillant, den Leser durch die Abgründe des US-amerikanischen Rechts zu führen, wo Korruption, Lügen und Täuschungen professionell durchgeführt werden und anscheinend an der Tagesordnung sind. Und er schafft es, bis zum Ende einen Spannungsbogen zu halten, seine Hauptcharaktere mit dem einen oder anderen Geheimnis zu versehen und auf ein nicht zu offensichtliches Ende zuzuarbeiten... kurz, alles was es mir unmöglich machte, mehr als eine Woche für dieses Buch zu benötigen. Ein echter Pageturner.