EBOOK

Globalisierung der Unfruchtbarkeit


€ 18,41
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
Februar 2001

Beschreibung

Beschreibung

Zu den zentralen Themen gehören Mechanismen der Globalisierung, Ursachen der Fertilitässtörungen und deren Therapie. Die Fachbeiträge der anderen Autoren behandeln theologische und ethische Aspekte, internationales Recht und den Umgang mit diesem Thema in China. Das zentrale politische Ziel ist es, verständlich zu machen, dass eine das Bevölkerungswachstum begrenzende Politik nur dann erfolgreich sein kann, wenn die nicht neuen Forderungen nach Verhütung der Unfruchtbarkeit und nach Fruchtbarkeitsgesundheit im Vordergrund stehen.

Portrait

Dr. Jürgen Heinrichs ist am 23. Dezember 1938 in Düsseldorf geboren. Nach dem Abitur in Düsseldorf und Studium der Philosophie in Tübingen und Hamburg (1960-66); Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit: "Das Problem der Zeit in der praktischen Philosophie Kants." 1967-91 Lehraufträge an den Universitäten in Hamburg, Mainz und Bamberg. Ab 1967 angestellt an den Forschungsinstituten in Hamburg und Starnberg. Schon früh gehörten Welternährungskrise, Globalisierung des Weltwirtschaftssystems, Zusammenspiel von Bevölkerungsentwicklung und Gesundheitspolitik zu den Forschungsschwerpunkten. Diese Arbeiten öffneten vor drei Jahrzehnten den Weg zur nationalen und internationalen Familienplanungsbewegung. Der Autor wurde Vorsitzender des Weltvorstandes des IPPF.
EAN: 9783926777621
ISBN: 3926777621
Untertitel: Paperback.
Verlag: Eberhard
Erscheinungsdatum: Februar 2001
Seitenanzahl: 204 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben