EBOOK

Die Frau und der Affe


€ 9,99
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
Mai 1999

Beschreibung

Beschreibung

Ein Affe flieht von einem Schiff, das die Themse hinaufsegelt. Seine Flucht in die Wildnis der Großstadt wird für einige Menschen zur Katastrophe, vor allem für Adam Burden, den künftigen Dierektor des weltberühmten zoologischen Gartens. Nicht jedoch für Madalene, Adams schöne junge Frau. Als sie herausfindet, daß Adam im Begriff ist, dem Affen den Schädel aufzusägen, beschließt sie, das Tier zu retten. Damit beginnt eine abenteuerliche Flucht der beiden und eine ungewöhnliche Liebesgeschichte.

Portrait

Peter Høeg, 1957 in Kopenhagen geboren, studierte Schauspiel, Tanz und Literaturwissenschaften. Mit dem Roman «Fräulein Smillas Gespür für Schnee», der auch als Verfilmung sehr erfolgreich war, wurde er international berühmt. Nach zahlreichen Reisen gründete er eine Stiftung zugunsten von Frauen und Kindern in Entwicklungsländern. Peter Høeg lebt heute in der Nähe von Kopenhagen.

Pressestimmen

"Die Frau und der Affe" ist ein Märchen-Thriller, eine spannend und komisch erzählte Fabel über die Hinterhältigkeit der Zivilisation und die Sehnsucht nach Vereinigung mit der Natur ... Stern
EAN: 9783499223150
ISBN: 3499223155
Untertitel: 'rororo Taschenbücher'.
Verlag: Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum: Mai 1999
Seitenanzahl: 288 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Monika Wesemann
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

Niefnecker - 13.09.2004, 14:11
Der Affe gibt dir Zucker
Der Andersartige muss auf der Hut sein..., wie meist das Thema von Peter Hoeg. Gepaart mit des Lesers Lust und Voyeurismus ein unterhaltend geschriebener erhobener Zeigefinger, der nicht die Beklemmung bei mir auslöste, wie sonst die Geschichten von Peter Hoeg.