EBOOK

Das Hohelied Salomos


€ 8,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 1998

Beschreibung

Beschreibung

Klaus Reicherts hochgelobte Neuübersetzung dieser fragmentarischen Sammlung alttestamentarischer Liebes- und Hochzeitslieder überzeugt durch irdisch unverblümte Treue zum Original. Anders als in vielen Nachdichtungen wird weder beschönigt noch verschleiert. Die ganze erotische Fülle bleibt in den zerrissenen Sätzen und Assoziationen erhalten: Es entstehen moderne Gedichte, und anhand der nebenstehenden Transkription kann die ursprüngliche Klangqualität des berühmten Textes direkt nachvollzogen werden.

Portrait

Klaus Reichert, geboren 1938, ist Professor in Frankfurt a.M. Neben zahlreichen Veröffentlichungen zur Renaissance und zur Moderne trat er als Übersetzer und Herausgeber moderner und klassischer Autoren (Shakespeare, Joyce, John Cage, Virginia Woolf, Robert Creeley) in Erscheinung. 1992 veröffentlichte er den Gedichtband ›Kehllaut‹.

Pressestimmen

»Klaus Reichert ... hat uns eine die Strukturen nicht verkleisternde, eine viele Übersetzungsentscheidungen rechtfertigende, gewissermaßen gegen-klassische deutsche Version des Hohenliedes gemacht, eine, die sich stärker an der Syntax des Hebräischen orientiert und damit mehr vom Duktus des Originals ins Deutsche herüberholt. Was aber nicht heißt, dass sie eine unpoetische Interlinearversion wäre; sie ist konkreter und rauer, bewegt sich mehr in Sprüngen und Ausrufen weiter.«
Süddeutsche Zeitung
EAN: 9783423125451
ISBN: 3423125454
Untertitel: 'dtv'.
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum: Juni 1998
Seitenanzahl: 128 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Klaus Reichert
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben