EBOOK

deutsch.ideen 9. Schülerband. Nordrhein-Westfalen


€ 29,95
 
gebunden
Sofort lieferbar
September 2008

Beschreibung

Beschreibung

Systematisch zum sicheren Lernerfolg!
Das kombinierte Sprach- und Lesebuch deutsch.ideen wurde zum neuen Kernlehrplan für das G8 mit verkürzter Sekundarstufe I in NRW entwickelt.deutsch.ideen ist als systematisches Arbeitsbuch konzipiert.Die farblich voneinander abgegrenzten Teile ermöglichen eine flexible Handhabbarkeit des Buches bei gleichzeitig klarer und übersichtlicher Struktur:
  • Methoden lernen
  • Sprechen, Zuhören, Schreiben
  • Texte und Medien
  • Nachdenken über Sprache
  • Nachschlagen
Als wesentliches Strukturelement von deutsch.ideen signalisieren die Kolumnentitel den Schülerinnen und Schülern die Handlungs- und Erkenntnisrichtung sowie die Ergebnisfindung.
Hinweise auf Methoden und Arbeitstechniken werden im Methodenlexikon näher erläutert.Schülerorientierung und damit verflochten Motivationsförderung bestimmen die Konzeption von deutsch.ideen.
Dem tragen auch die methodischen Prinzipien in deutsch.ideen Rechnung:
  • entdeckendes Lernen
  • induktives Verfahren
  • situativer Kontext
  • Textvielfalt
  • Vermittlung einer "funktionalen Grammatik"
Die Extra-Seiten erweitern die Nutzungsmöglichkeiten ganz unterrichtspraktisch.
  • Extra: Üben - weitergehende Aufgaben für die Bereiche Rechtschreiben, Zeichensetzung und Grammatik zum Trainieren und Differenzieren
  • Extra: Projekt - flexibel einsetzbare, praktikable Projektangebote
  • Extra: Lesen - offenes Textangebot, ergänzend oder alternativ zu den Texten des jeweiligen Kapitels


Portrait

Das Verständnis von Begriffen wie Transzendentalphilosophie, Metaphysik, Erkenntnistheorie, apriorische Grundlagen des Verstandes, kategorischer Imperativ oder kritisch-subjektive Ästhetik ist unerlässlich, will man sich den Kant\schen Grundgedanken und damit Deutschlands berühmtem Moralphilosophen nähern. Der am 22.4.1724 in Königsberg geborene Immanuel Kant studierte Naturwissenschaften, Mathematik und Philosophie an der Universität Königsberg, war dann Privatdozent und später Professor für Logik und Metaphysik. Seine ethische Weltanschauung proklamiert er mit "Der Kritik der praktischen Vernunft" (1788). Hier wird jenseits der gängigen religiösen oder moralischen Normen, einzig auf die Vernunft als Richtschnur allen Handelns abgestellt, was fortgeführt zum kategorischen Imperativ wurde, einem Moralbegriff, der sich nicht göttlich, sondern zivilisiert begründet.. Mit der "Kritik der Urteilskraft" (1790) wird eine kritisch-subjektive Ästhetik referiert. Für Laien ist Immanuel Kants Werk schwer bis gar nicht zugänglich, lediglich seine Schrift "Zum ewigen Frieden" (1795) ist leichter verständlich und damit publikumswirksam. Dennoch hat sein Werk auf die Philosophie und die Literatur nachhaltige Wirkung gehabt. Schillers theoretisches und dramatisches Schaffen ist ohne Kant nicht vorstellbar und etwa Hegel, Schelling, Schopenhauer, Nietzsche oder Heidegger hat er grundlegend beeinflusst. Das Gesamtwerk des am 12.2.1804 verstorbenen Philosophen ist in 23 Bänden erhältlich.
EAN: 9783507421097
ISBN: 3507421097
Untertitel: Lesebändchen.
Verlag: Schroedel Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: September 2008
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben