EBOOK

Die Erziehung des Menschengeschlechts u. a. Schriften


€ 3,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar

Beschreibung

Beschreibung

Der Band versammelt verschiedene kritische Schriften Gotthold Ephraim Lessings zur lutherischen Orthodoxie, deren Repräsentant für ihn der Hamburger Hauptpastor Johann Melchior Goeze war.
Mit einem Nachwort von Helmut Thielicke.

Inhaltsverzeichnis

- Das Christentum der Vernunft (1753) - Die Erziehung des Menschengeschlechts (1777) - Über den Beweis des Geistes und der Kraft (1777) - Das Testament Johannis (1777) - Axiomata (1778)

Portrait

Gotthold Ephraim Lessing, geb. 1729 in Kamenz/Oberlausitz, kam als Pfarrerssohn und drittes von zwölf Kindern zur Welt. Nach dem Abitur studierte er zunächst Theologie, wandte sich aber bald den philologischen Fächern zu. Der Schriftsteller arbeitete als Dramaturg für das Hamburger Nationaltheater und verfasste zahlreiche berühmte Werke. Privat hatte Lessing 1777/78 sowohl den Tod seines Sohnes als auch den seiner Frau zu verkraften. Er starb am 15. Februar 1781 vereinsamt in Braunschweig. Die Uraufführung seines "Nathan" im Jahr 1783 erlebte er nicht mehr. Als bedeutendster Dichter, Denker und Kritiker der Aufklärung, dessen Genialität sogar Goethe bewunderte, gilt er heute als erster moderner Autor Deutschlands.
EAN: 9783150089682
ISBN: 3150089689
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Seitenanzahl: 95 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben