EBOOK

Durch das Herz der Finsternis


€ 9,90
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
April 2002

Beschreibung

Beschreibung

Ein Europäer fährt, seinen Laptop im Gepäck, mit dem Bus durch die Sahara. Seine Reise ist zugleich eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert: In kleinen, sandigen Wüstenhotels beschäftigt er sich mit den Geschehnissen der Kolonialzeit, die Zeugnisse von Literaten, Philosophen, Politikern und Historikern der letzten zweihundert Jahre erscheinen ihm in neuem Licht.
Dabei entsteht nicht nur ein Reisebericht, sondern auch ein Bericht über ein dunkles, gern vergessenes Kapitel europäischer Geschichte. Lindqvist schlägt einen Bogen von der Selbstherrlichkeit europäischer Kolonialherren in Afrika bis hin zum Holocaust und zum Rassismus heute.

Portrait

Sven Lindqvist, geboren 1932 in Stockholm, Dr. phil. in Literaturgeschichte an der Universität in Stockholm, Ehrendoktorat der Universität von Uppsala und Honorarprofessor der schwedischen Regierung; ausgedehnte Reisen. Hat seit 1955 mehr als 25 Bücher veröffentlicht - Essays, Autobiographisches, Dokumentarisches, Reiseberichte und Reportagen. Vieles davon ist in Schweden zum Mittelpunkt von literarischen und politischen Kontroversen geworden. Besonders bekannt sind seine Bücher über China, Lateinamerika und Afrika.
EAN: 9783293202276
ISBN: 3293202276
Untertitel: Ein Afrika-Reisender auf den Spuren des europäischen Völkermords. Originaltitel: Utrota varenda jävel. 'Unionsverlag Taschenbuch'.
Verlag: Unionsverlag
Erscheinungsdatum: April 2002
Seitenanzahl: 256 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Armin Huttenlocher
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben