EBOOK

Novellino


€ 11,90
 
kartoniert
Sofort lieferbar
August 2000

Beschreibung

Beschreibung

Masuccio, der »neapolitanische Bocaccio« ist, so der große Romanist Erich Auerbach, das »bedeutendste novellistische Talent gegen Ende des italienischen Quattrocento ..., ein unübertrefflicher Psychologe des Perversen«. Masuccios Verachtung der Kleriker und seine Liebe zum Absurden kommen aus der gleichen Wurzel - der gelassenen, wenngleich höhnischen Heiterkeit über die Schwächen der menschlichen Natur: Wenn etwa der Mönch beim überstürzten Abgang die Hosen verliert und sie zur Reliquie erklären muss, um sie wiederzuerlangen. Oder die beiden Freunde, die eine derartige Liebesunordnung anstiften, »dass nur die Kinder sich unter ihren Müttern auskannten«. Masuccios Novellen sind zugleich ein frühes Portrait der gesellschaftlichen und politischen Kultur des italienischen Südens

Portrait

Masuccio ('der kleine Thomas'), 1420 in Salerno geboren, arbeitete zunächst am aragonesischen Hof von Neapel und später als Sekretär des Fürsten von Salerno, wo er etwa 1475/76 starb. 'Il novellino', sein Hauptwerk, erschien zuerst 1476 in Neapel.
EAN: 9783803123848
ISBN: 3803123844
Untertitel: Renaissancenovellen aus Neapel und dem Süden Italiens. 'Wagenbachs Taschenbücherei'. Mit Illustriert.
Verlag: Wagenbach Klaus GmbH
Erscheinungsdatum: August 2000
Seitenanzahl: 232 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Hanns Floerke
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben