EBOOK

Ich wollte Liebe und lernte hassen


€ 9,90
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Februar 2006

Beschreibung

Beschreibung

"Dieses Buch wurde nur geschrieben, da mich mein Jugendpsychiater gebeten hatte, meine Lebensgeschichte niederzuschreiben. Er mußte für mich ein Gutachten stellen, da ich zwei Menschen getötet habe."

Portrait

Fritz Mertens ist das Pseudonym eines damals jugendlichen Straftäters, der für den Gerichtsgutachter im Sommer 1983 seine Lebensgeschichte aufschrieb, die so beginnt: »Am 15.6.1963 bin ich geboren worden, nicht im Krankenhaus, sondern zu Hause auf dem Sofa. So hat man es mir erzählt. Also ich bin Fritz, und versuche hier meine Lebensgeschichte zu erzählen, und das, was ich noch so alles von mir gehört habe, aber ich mich nicht daran erinnern kann, da ich noch zu klein war.«"
EAN: 9783257215397
ISBN: 3257215398
Untertitel: Ein Bericht. 'Diogenes Taschenbücher'.
Verlag: Diogenes Verlag AG
Erscheinungsdatum: Februar 2006
Seitenanzahl: 256 Seiten
Format: kartoniert

Durchschnittliche Kundenbewertung

Kundenbewertungen

TL - 29.08.2007, 21:21
TL
Das Buch ist echt klasse! Man sollte den zweiten Band "Auch du stirbst, einsamer Wolf" aber dannach auch lesen. Der ist zwar net so gut und flüssig geschrieben wie der andere, aber enthält den eigentlichen Schluß der ganzen Geschichte. Auf jeden Fall wert es mal zu lesen, und auch sehr schaurig, was so passiert in der Welt!
melanie - 06.02.2004, 11:39
super buch
dieses buch sollte man gelesen haben es zeigt das nicht alle eine gute kindheit im leben haben ....kann es nur empfehlen zu lesen !!!!!