EBOOK

Die globale Finanzkrise als ethische Herausforderung


€ 26,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juni 2011

Beschreibung

Beschreibung

Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise wirft noch immer eine Reihe von grundlegenden Fragen auf. Dies beginnt schon bei der Analyse der Ursachen. Die Probleme des Krisenmanagements sind offensichtlich - allen voran die langfristigen Folgen ausufernder Staatsverschuldung. Aus Sicht der Entwicklungsländer bleibt die Sorge, dass dies zu Lasten wichtiger Investitionen in Armutsbekämpfung, Klimaschutz und andere zentrale Aufgaben nachhaltiger globaler Politik gehe. Der politische Wille, in globaler Abstimmung eine strukturelle Neuordnung der Finanzmärkte einzuleiten, ist inzwischen erlahmt, die Finanzinstitute sind überwiegend zum "Business as usual" zurückgekehrt. Vor diesem Hintergrund werden Handlungsoptionen für eine stabile wie entwicklungsverträgliche und damit ethisch vertretbare globale Finanzordnung erörtert.

Portrait

Prof. DDr. Johannes Wallacher/Matthias Rugel M.A., Hochschule für Philosophie München.
EAN: 9783170216501
ISBN: 3170216503
Untertitel: 'Globale Solidarität - Schritte zu einer neuen Weltkultur'. 5 Abbildungen, 1 Tabelle.
Verlag: Kohlhammer W.
Erscheinungsdatum: Juni 2011
Seitenanzahl: 180 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben