EBOOK

Wanamurraganya


€ 8,90
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Februar 2002

Beschreibung

Beschreibung

Nachdem Sally Morgans erster Roman zum Großerfolg wurde, machte sie sich quer durch den australischen Kontinent auf die Suche nach dem unbekannten Mann, der nach Aborigines-Genealogie ihr Großvater war. Sie fand schließlich Jack McPhee, und er erzählte ihr sein Leben. Seine Geschichte wurde zum großen Beispiel mündlicher Erzähltradition und beleuchtet die verdrängte Rückseite eines ganzen Jahrhunderts.
Ebenso drastisch wie humorvoll erzählt dieses Buch von schwarzen Frauen und weißen Väter, die ihre Mischlingskinder nicht anerkennen, von einer Regierungspolitk, die dem ganzen Volk der Aborigines die elementarsten Rechte absprach.
»Mein Leben ist reicher geworden durch die Bekanntschaft mit diesem prima Kerl, und ich bin überzeugt, eures wird es auch.« Sally Morgan

Portrait

Sally Morgan, 1951 in Perth geboren, ausgebildete Psychologin und Bibliothekarin, Malerin und Lithographin, gilt als die wichtigste Vertreterin der Aborigines-Literatur. Sie wuchs in der weißen Gesellschaft Australiens auf und machte sich erst spät auf die Suche nach ihrer wahren Identität. Nach ihrem ersten Buch, »Ich hörte den Vogel rufen«, lernte sie Wanamurraganya oder Jack McPhee, ihren Großvater nach Aborigines-Genealogie, kennen. Er diktierte ihr während vieler Monate seine Lebensgeschichte, entwarf mit ihr zusammen den Buchumschlag und besucht sie noch heute, mit über neunzig Jahren, gelegentlich in ihrem Atelier.
EAN: 9783293202238
ISBN: 3293202233
Untertitel: Die Geschichte von Jack McPhee. 'Unionsverlag Taschenbuch'. Mit Abbildungen und Ktn. -Skizz.
Verlag: Unionsverlag
Erscheinungsdatum: Februar 2002
Seitenanzahl: 257 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Gabriele Yin
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben