EBOOK

Architektur 1900 - 1929 in Deutschland


€ 69,00
 
kartoniert
Noch nicht erschienen
Oktober 1999

Beschreibung

Beschreibung

Walter Müller-Wulckow:
Architektur 1900 - 1929 in Deutschland.
Reprint und Materialien zur Entstehung. Reprints der vier Blauen Bücher: Bauten der Arbeit und des Verkehrs (1929), Wohnbauten und Siedlungen (1929), Bauten der Gemeinschaft (1929) und Die deutsche Wohnung der Gegenwart (1932).
Hrsg. v. Hans-Curt Köster (1999). Vorwort von Reyner Banham zum ersten Reprint des Werks (1975). Im Anhang: Ausgeschiedene Bilder und Texte früherer und vorgesehener Auflagen; Zur Bildbearbeitung im Verlag 1925-1930; Aus Rezensionen 1925-1936; Schrifttumsverzeichnis W. Müller-Wulckow; Allgemeine Literaturhinweise und 182 Architekten-Bio-Bibliographien mit Beiträgen von Heike Drechshage, Wolfgang Erdmann, Stefan Muthesius, Jürgen Reusch und Günter Ziegler; Konkordanzen, Register.
In der Reihe "Die Blauen Bücher".
700 S., 666 Abb. u. Pläne, dav. 23 farbig, 27*19 cm, fadengeheftete Klappenbroschur
nebst Essayband:
Kuhn, Gerd (Hrsg.):
KonTEXTe: Walter Müller-Wulckow und die deutsche Architektur von 1900-1930.
Mit den Beiträgen: Gerd Kuhn: Sammlung und Vermittlung. Zur Einleitung; Rosemarie Wesp: Der Autor und sein Produzent: Die Entstehungsgeschichte der vier Blauen Bücher; Timm Starl: Zur Architektur-Fotografie in den vier Blauen Büchern; Walter Prigge: Zur architektonischen Kultur von Arbeit und Verkehr; Olaf Bartels: Müller-Wulckows Sicht auf Wohnbauten und Siedlungen; Gerhard Schuck: Gemeinschaft und Moderne; Martha Caspers: Grundrisse (zu 'Die deutsche Wohnung'); Gerd Kuhn: Ein Gespräch mit Julius Posener: Müller-Wulckow und die Suche nach einer nationalen Kultur; Jürgen Reusch: G. A. Platz' "Die Baukunst der neuesten Zeit" (1927) und Müller-Wulckows vier Blaue Bücher.
In der Reihge "Die Blauen Bücher".
126 S., 126 Abb., 27*19 cm, fadengeheftete Klappenbroschur
beide Bände zusammen
ISBN 978-3-7845-8043-2
69,00 EUR

Pressestimmen

"Der Müller-Wulckow" ist die umfassendste und vor allem vielseitigste Foto-Sammlung eines Zeitzeugen der Architektur der Zwanziger Jahre in Deutschland: "Überraschend ist diese fast lückenlose Dokumentation eines Zeitgenossen, weil er sich keiner Tendenz des damaligen Bauens verschlossen hat" (Peter M. Bode in 'Der Spiegel', 1975).
Rolf Sachsse in 'Fotogeschichte' (2000): "... Was den neuerlichen Reprintband auszeichnet, sind die Hinzufügungen. (...) ein Musterbeispiel an editorischer Qualität, an dem vieles gemessen werden müsste, was heute in der Architekturgeschichte publiziert wird. (...)"
EAN: 9783784580432
ISBN: 3784580432
Untertitel: Band 1: Bauten der Arbeit und des Verkehrs. Wohnbauten und Siedlungen. Bauten der Gemeinschaft. Die deutsche Wohnung der Gegenwart. Band 2: KonTEXTE. Walter Müller-Wulckow und die deutsche Architektur von 1900 - 1930. 'Die Blauen Bücher'. Reprint der Ausg. 1929 und 1932. Zahlreiche, teils farbige Fotos, Abbildungen und Dok.
Verlag: Langewiesche K.R.
Erscheinungsdatum: Oktober 1999
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben