EBOOK

Das letzte Wort


€ 7,80
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Oktober 1999

Beschreibung

Beschreibung

Mit diesem Werk liefert Thomas Nagel, einer der einflussreichsten Philosophen englischer Sprache, eine überzeugende Verteidigung der Vernunft gegen die Angriffe des Subjektivismus. Relativistische Ansprüche im Hinblick auf Sprache, Logik, (Natur-)Wissenschaft und Ethik weist Nagel in vier Kapiteln systematisch zurück. Das »letzte Wort« in Debatten über die objektive Gültigkeit jeder Art von Denken muss in bestimmten uneingeschränkten Prinzipien liegen. »Wenn es so etwas wie Vernunft gibt, muss sie universal sein.«

Portrait

Thomas Nagel wurde am 4. Juli 1937 in Belgrad geboren, kam aber bereits 1939 in die Vereinigten Staaten und wuchs in New York auf: 1958 schloss er seine Studien an der Cornell University ab, studierte in Oxford und in Harvard und nahm später Lehrtätigkeiten u. a. in Berkeley und in Princeton auf. Gegenwärtig lehrt er an der New York University School of Law. Für sein Werk wurde er u. a. mit dem Balzan-Preis ausgezeichnet.
EAN: 9783150180211
ISBN: 315018021X
Untertitel: 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Verlag: Reclam Philipp Jun.
Erscheinungsdatum: Oktober 1999
Seitenanzahl: 214 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Joachim Schulte
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben