EBOOK

Die Bewegung der Erde


€ 13,70
 
kartoniert
Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen
September 2001

Beschreibung

Beschreibung

Karl Krolow sah in den Gedichten Walter Neumanns "Aufzeichnungen einer Generation, die durch Krieg, Geschichte, Anfechtung, Tod gegangen ist". Hans-Jürgen Heise vertiefte diese Deutung: "Neumann hat nicht nur die Wechselfälle der Geschichte, sondern auch die Ungeheuerlichkeit des Seins vor Augen." Die in dem neuen Band veröffentlichten Gedichte verbinden Provokation mit Vernunft, Kritik mit Einsicht. Das alte Genre der Liebeslyrik greifen sie ebenso auf wie das Landschafts- und Erzählgedicht und stellen sich auch den Fragen nach den transzendentalen Bezügen des Menschseins. Sie weichen den Schatten der Vergangenheit nicht aus und setzen sich mit den Möglichkeiten, heute überhaupt noch Poesie zu schreiben, auseinander. Pressestimmen: "In den Gedichten Walter Neumanns kommt die Menschenfreundlichkeit zur Sprache, und die Unfreundlichkeit der Verhältnisse wird nicht verschwiegen". Peter Maiwald ( Radio Bremen ) "Seine Gedichte vermeiden dramatische Gesten und sind deshalb umso überzeugender." Michael Hamburger(Times Literary Supplement) "Ein vielseitiges und doch spürbar von einer starken Persönlichkeit geprägtes Dichten." Martin Kraft(Neue Zürcher Zeitung)

Portrait

Walter Neumann, 1926 geboren in Riga / Lettland.Besuch der deutschen Grundschule. 1939 Umsiedlung nach Deutschland. 1940-44 in Thorn / Westpreißen. Gymnasium. 1944/45 Militär und amerikanische Kriegsgefangenschaft. Kam Ende 1945 nach Bielefeld, wo er vierundvierzig Jahre lebte und in verschiedenen Berufen, als Hilfsarbeiter, Dolmetscher, Maurer, Techniker und Bibliothekslektor tätig war. Siebzehn Jahre lang leitete die Bielefelder "Autorenlesungen im Bunker Ulmenwall" und 1980 eine dreimonatige "Internationale Arbeitszeit für Autoren". Zweisprachige Sammlungen seiner Gedichte wurden in Frankreich, Polen und Lettland publiziert; er seinerseits übersetzte den lettischen Dichter Janis Rainis ins Deutsche. Seit 1990 lebt er als freier Schriftsteller am Bodensee. Er ist Mitglied des Verbandes deutscher Schriftsteller, des PEN-Zentrums Deutschland, der Georg-Herwegh- und der Ernst-Meister-Gesellschaft und Ehrenmitglied der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik.
EAN: 9783935093187
ISBN: 3935093187
Untertitel: Paperback.
Verlag: Demand Verlag
Erscheinungsdatum: September 2001
Seitenanzahl: 140 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben