EBOOK

Die ozeanischen Rücken


€ 54,99
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1995

Beschreibung

Beschreibung

Teile der Kontinente enthalten trotz mehrfacher Umgestaltung durch die Plattentektonik noch Informationen über das initiale Stadium der Abkühlung des Planeten Erde. Im Gegensatz dazu ist in den Ozeanplatten die Geodynamik der Erde aufgezeichnet, wie sie sich in dem geologisch kurzen Zeitraum von 150 MA zwischen ihrem Entstehen an den mittelozeanischen Rücken bis zur Verschluckung in Subduktionszonen abspielt. Beim Studium der ozeanischen Rücken untersucht man den Antriebsmechanismus der geodynamischen Prozesse, die in der Erde ablaufen. Die Besonderheit dieses Buches liegt in der fruchtbringenden Verknüpfung von neuesten ozeanographischen Daten mit denen von Ophiolithen, die heute auf den Kontinenten befindlich, von ehemaligen Ozeanböden abgeschürft wurden. Dadurch entsteht das Bild von glutflüssigen untermeerischen Gebirgen, die immer wieder aufs neue junge Ozeanböden entstehen lassen. Das Buch ist vor allem für Studenten und Wissenschaftler der Geowissenschaften geschrieben. Es ist aber auch für ein breiteres Publikum geeignet, da der leicht verständliche Text durch zahlreiche meist farbige Abbildungen illustriert wird.

Inhaltsverzeichnis

1 Ozeane entstehen und vergehen.
Die Öffnung der Ozeane - ein Beweis für globale Tektonik.
Zebrastreifen auf dem Meeresboden.
Plattenkinematik - eine bewegte Bilderfolge.
Sedimentäre Zeugnisse der Öffnung der Ozeane.
Entstehen und Vergehen der Ozeane.
Der erste Altersbeweis.
Thermische Absenkung.
Das reife Alter.
Alte Kontinente und junge Ozeane.
Das Ende des Ozeanbodens.
2 Die Erde - eine Wärmekraftmaschine.
Konvektionsvorgänge im Mantel.
Die Konvektonskreisläufe.
Geo thermische Tiefenstufe und Konvektion.
Hotspots und Manteldiapire.
Die chemischen Fingerabdrücke der Hotspots.
Isotopengeochemie und Mantelreservoire.
Die Entstehung der Hotspots.
3 Die Rücken als Wiege der Ozeane.
Submarine Topographie und Geologie.
Höhen und Tiefen der Meeresoberfläche.
Ein Gürtel aus Grabenbrüchen und Rücken.
Transformverschiebungen.
Kinematik auf einer Kugel.
Langsame und schnelle Rücken.
Segmentierung der Rücken.
Ozeanische und Kontinentale Grabenbrüche.
4 Submarine Forschungen.
Die ozeanischen Gesteine.
Das durchdringende Auge des Geophysikers.
Geologen und Geophysiker: Einigt Euch!.
Die Struktur der ozeanischen Kruste.
Dynamik ozeanischer Rücken.
Die hydrothermale Aktivität in ozeanischen Rücken.
20. April 1979.
Die schwarzen Schlote.
Berge unter Karbonatschnee.
Entstand das Leben auf den Rücken?.
5 Ophiolithe - oder auf der Suche nach den verlorenen Ozeanen.
Trockenen Fußes über den Boden der Ozeane.
Der Schlangenstein.
Beprobung der Ozeane.
Gestrandet - oder die Obduktion auf den Kontinenten.
Der großartigste Ophiolith der Welt.
Die lange Reise der Oman-Ophiolithe.
Ophiolithe als Bruchstücke junger ozeanischer Lithosphäre.
Vergleichende Ophiolithologie.
Ein Ophiolith ist keine alleinstehende Art.
Das geodynamische Umfeld von Ophiolithen.
Die Funktionsweise von Rücken: eine strukturelle Perspektive.
Das Ophiolithrätsel und sein Lösung.
Die zwei Ophiolithtypen.
Lherzolithe und Harzburgite.
Vergleich der Merkmale der beiden Ophiolithtypen.
6 Die Metallurgie des Mantels.
Die Botschaft des Mantels.
Ophiolithe, die ihren Mantel verloren haben.
Mantelmetallurgie.
Mantelbewegungen unter Rücken.
Verhaltensmaßregeln.
Die Wurzeln der Vulkane.
Das Schmelzen des Mantels.
Entzug von Basalt: Geländebefunde.
Wie Magma Peridotite zerbricht.
Episodisches Verhalten und Gewalt vulkanischer Vorgänge.
7 Vulkanschmieden in Neptuns Königreich.
Der Fluß reißt nicht ab.
Die Richtung ist vorgegeben.
Diapire - Pilze unter dem Rücken.
Schornsteine im Mantel.
Die konzentrierende Wirkung eines Rückens.
Ist die "Moho" auch unter einem Rücken vorhanden?.
Die Entstehung von Chromitlagerstätten.
Auswalzen eines Diapirs unter einem Rücken.
Magmakammern: Geschichtete Intrusionskomplexe.
Die Magmakammern der Rücken.
Der Schutzschild der Rücken.
Die Rekonstruktion eines Rückens.
8 Von Grabenbrüchen zu schnellen Rücken.
Langsame Rücken, schnelle Rücken und Ophiolithe.
Die Ausdehnung von Grabenbrüchen.
Die Expansion langsamer Rücken.
Die bloßgelegte "Moho".
Rhythmen auf langsamen Rücken.
Was ist mit der "Moho" in 6 km Tiefe?.
Auf der Suche nach dem allgemeingültigen Modell.
Die Handschrift des Mantels.
Der Keil und der Pilz.
Anlagerung an der Basis der Lithosphäre.
Manteldiapire als Grund für die Segmentierung der Rücken und ihre periodische Aktivität.
Diapire: Röhren oder Blasen?.
9 Die großen Pulsschläge der Erde.
Geologische Spurensicherung.
Der Superkontinent am Anfang des Mesozoikums.
Und morgen?.
Der Pangäa-Zyklus.
Ophiolithe erscheinen im Frühling eines Pangäa-Jahres.
Verzeichnis der Illustrationen.
EAN: 9783540573814
ISBN: 354057381X
Untertitel: Gebirge unter dem Meer. Softcover reprint of the original 1st ed. 1995. Book.
Verlag: Springer
Erscheinungsdatum: Januar 1995
Seitenanzahl: 224 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben