EBOOK

Jenseits der Epoche


€ 14,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Juli 2011

Beschreibung

Beschreibung

Jenseits der Epoche?Wer dem Faschismus einen Zeitabschnitt zuordnet, Anfang und Ende festlegt, zeitliche und räumliche Grenzen setzt, in die der zu gehören habe, der historisiert, verharmlost oder tut beides gleichermaßen. Der vergisst gelegentlich bei aller Geschichte die Gegenwart und ist blind für Kontinuitäten.Der Sammelband, der die Beiträge einer Veranstaltungsreihe zu "Faschistischen Bewegungen in Europa" umfasst, organisiert vom Alternativen Vorlesungsverzeichnisses der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, gibt einen Einblick auf die nach wie vor aktuelle, die von faschistischen Bewegungen in Europa ausgeht. Dabei zeichnen die acht Autoren ein kritisches Bild von der politischen Lage in Russland, Österreich, Ungarn und dem Vereinigten Königreich und argumentieren über die Grenzen der wissenschaftlichen Disziplinen hinweg.

Inhaltsverzeichnis

I. Theoretische Umrisse/Was ist Faschismus? | Wolfgang Wippermann/Avantgarde und Faschismus | Thomas Hecken/II. Politische Entwicklungen/ Ungarn auf dem Weg zum Faschismus? Eine Analyse in vier Schritten. | Carsta Langner/ Rechtsextremismus und autoritärer Etatismus. | Thomas Schmidinger/ Pathologische Tendenzen im russischen Neoeurasismus. | Andreas Umland/Zwischen Nation und Europa. | Christian Dietrich/ Hate globally, act locally: A Case Study of Universal Nazism online | Matthew Feldman
EAN: 9783897715103
ISBN: 3897715104
Untertitel: Zur Aktualität faschistischer Bewegungen in Europa.
Verlag: Unrast Verlag
Erscheinungsdatum: Juli 2011
Seitenanzahl: 101 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben