EBOOK

Meiner Freiheit keine Grenzen


€ 13,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1998

Beschreibung

Beschreibung

Als junge Studentin ist Mamphela Ramphele mit dem Black Consciousness Movement des ein Jahr älteren Steve Biko in Kontakt gekommen. Biko tritt dafür ein, daß die Schwarzen ihren Weg allein suchen sollen, distanziert sich aber klar von schwarzem Rassismus. Mamphela Ramphele wird damals Bikos rechte Hand. Zwischen beiden entwickelt sich eine durchaus schwierige Liebesbeziehung. Biko ist verheiratet. Er wird 1973 von der Regierung verhaftet. Am 12. September 1977 erliegt er den Folgen grausamster Folterungen südafrikanischer polizisten - kurz vor seiner Scheidung und der geplanten Heirat mit Mamphela Ramphele. Zusammen haben sie einen Sohn: Hlumelo.
Die Medizinerin Ramphele engagiert sich für die Armen und Ärmsten im Land. Unter schwierigsten Bedingungen baut sie beharrlich Gesundheitszentren für Schwarze auf, ruft mobile Gesundheitsdienste ins Leben. Das trägt ihr Bewunderung und gesellschaftliche Anerkennung ein.


Portrait

Dr. Mamphela Ramphele is a founding member of the Black Consciousness Movement, medical doctor, vice-chancellor of the University of Cape Town, vice-director of the World Bank and has served on numerous boards. She is one of the most prominent critics of the African National Congress and recently founded the political party Agang.


EAN: 9783889775221
ISBN: 3889775225
Untertitel: Autobiographie. 'Lamuv Taschenbücher'. Mit Abbildungen.
Verlag: Lamuv Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 1998
Seitenanzahl: 288 Seiten
Übersetzer/Sprecher: Übersetzt von Hilde Schruff
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben