EBOOK

Lyotard zur Einführung


€ 10,50
 
kartoniert
Sofort lieferbar
Januar 1995

Beschreibung

Beschreibung

Der Name Jean-Francois Lyotard stand im Mittelpunkt der Diskussion um die "Postmoderne" - die Intentionen und Grundgedanken seines Werkes sind dagegen bisher im Hintergrund geblieben und anscheinend wenig verstanden worden. Walter Reese-Schäfer stellt diese in den Mittelpunkt seiner Einführung. Er macht damit eine Position zugänglich, die das Totalitätsdenken der Moderne einer scharfsinnigen, rationalen Kritik unterwirft und jeglicher Dominanz eines einheitlichen Prinzips eine Absage erteilt. In einem Gespräch mit Willem van Reijen und Dick Veerman im zweiten Teil dieses Bandes nimmt Lyotard selbst zu Fragen an seine Philosophie Stellung.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Kapitel I Zu Lyotards Biographie Kapitel II Die Vorgeschichte des "Postmodernen Wissens" Kapitel III "Das postmoderne Wissen" Kapitel IV Exkurs: Gödels Unvollständigkeitssatz und Lyotards Wissenschaftstheorie Kapitel V Herkunft des Begriffs und "Beantwortung der Frage: Was ist postmodern?" Kapitel VI Das "Grabmal des Intellektuellen" - die neue Bescheidenheit von Schriftstellern und Philosophen Kapitel VII Lyotards Ästhetik des Erhabenen: Die Kunstavantgarde des 20. Jahrhunderts als Postmoderne Kapitel VIII "Der Widerstreit" - Lyotards sprachphilosophisches Hauptwerk Kapitel IX Die Grundlagenkrise der modernen Wissenschaften Kapitel X Der Streit um die politische Verortung von Lyotards Denken Kapitel XI Von der Postmoderne zum heimlichen Dialog mit Habermas Kapitel XII Der Heidegger-Skandal

Portrait

Prof. Dr. Walter Reese-Schäfer ist Inhaber des Lehrstuhls für politische Theorie und Ideengeschichte an der Georg-August-Universität Göttingen, Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen und Director of Studies des internationalen Studiengangs Euroculture, an dem die Universitäten Göttingen, Groningen, Uppsala, Udine, Straßburg, Deusto Bilbao/San Sebastian, Olmütz und Krakau beteiligt sind. Seine Forschungsschwerpunkte bilden die Bereiche Politische Theorie der Gegenwart, Probleme der Globalisierung und Kommunitarismus.
EAN: 9783885069133
ISBN: 388506913X
Untertitel: 'Zur Einführung'. 3. Auflage.
Verlag: Junius Verlag GmbH
Erscheinungsdatum: Januar 1995
Seitenanzahl: 187 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben