EBOOK

Catilinae coniuratio


€ 16,00
 
kartoniert
Sofort lieferbar
September 2005

Beschreibung

Beschreibung

Die Ausgabe präsentiert den Text in optisch fassbarer Form und legt auf folgende Dinge besonderen Wert: Die Komposition des Werkes und die inhaltlichen Verbindungen und semantischen Bezüge der einzelnen Kapitel stehen im Mittelpunkt; herausgearbeitet wird vor allem die anthropologische Betrachtungsweise Sallusts. Der Vergleich seiner Darstellung mit den Ergebnissen heutiger historischer Forschung ermöglicht eine Prüfung der Bedeutung des Textes für seine Zeit ebenso wie für die unsere. Große Sorgfalt gilt schließlich einer adäquaten Grammatik- und Wortschatzarbeit.
Begleittexte und Arbeitsaufträge sind - den Intentionen der Textausgabe entsprechend - handlungsorientiert gestaltet.

Portrait

Gaius Sallustius Crispus (86-35 v. Chr.), der in jungen Jahren selbst eine Karriere in der römischen Staatsführung angestrebt hatte, wandte sich nach den ersten Erfahrungen entsetzt ab von einem Politikbetrieb, der ihm ausschließlich von persönlichem Ehrgeiz geprägt schien. Als entschiedener Anhänger Iulius Caesars wurde er schließlich doch Quästor, Senatsmitglieder und Volkstribun, später Prätor und Prokonsul, in welchen Ämtern er den moralischen Ansprüchen seiner Schriften allerdings nicht gerecht wurde. Nach Caesars Tod zog er sich erneut von der Politik zurück und lebte im Norden Roms in einer Villa, von der noch heute die "Horti Sllustiani" zeugen, wo er sich der Geschichtsschreibung widmete.

Vorwort

Bearb. von Hans-Joachim Glücklich


EAN: 9783525716236
ISBN: 3525716230
Untertitel: Die Verschwörung Catilinas. 'EXEMPLA. Lateinische Texte'. 2. , überarbeitete Auflage 2005. 7 Abbildungen. Sprache: Lateinisch.
Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Erscheinungsdatum: September 2005
Seitenanzahl: 125 Seiten
Format: kartoniert
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben