EBOOK

Naturschutz im Wald


€ 59,90
 
gebunden
Sofort lieferbar
Februar 1996

Beschreibung

Beschreibung

Das vorliegende Buch setzt sich kritisch mit der Funktion des Naturschutzes im Wald aus der Sicht der natürlichen und vom Menschen beeinflußten Entwicklung der Wälder auseinander. Im Vergleich der Leistungsfähigkeit von Naturwald und Wirtschaftswald werden verfestigte Vorstellungen und traditionelle Denkmodelle zu Waldökologie, zur Beziehung Wild und Wald sowie zur Langzeitwirkung forstlicher Eingriffe und Naturschutzkonzepte hinterfragt. Im Ergebnis wird eine Konzentration auf Schwerpunktziele nach den Kriterien Naturnähe, Artenvielfalt und Ästhetik empfohlen. Es schließt sich eine Kalkulation zum Flächenbedarf für den Naturschutz im Wald an.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Waldfunktionen und Naturschutz. Nur ein Religionsstreit? Der Wald braucht eine Lobby. Bewertungskriterien. Ästhetik. Artenvielfalt. Naturnähe. Stabilität. Streitfragen: Stabilität kontra Dynamik. Wald und Wild. Pflege oder Sukzession. Formen der Waldwirtschaft. Waldschäden durch Immissionen. Interessenkonflikt mit den Jägern. Zieldefinition. Priorität der Schutzziele. Maßnahmenpaket. Flächenbedarf. Der gemeinsame Weg.

Portrait

Dr. Wolfgang Scherzinger ist seit 1971 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald. Nebenberuflich hält er Vorlesungen zu Grundlagen aus der Ökologie und Ethologie für den wissenschaftlichen Naturschutz und arbeitet in verschiedenen Fachverbänden für Natur- und Artenschutz.
EAN: 9783800133567
ISBN: 3800133563
Untertitel: Qualitätsziel einer dynamischen Waldentwicklung. 'Praktischer Naturschutz'. 51 Farbphot. a. Taf. , 119 Phot. und Zeichnungen, 36 Tabellen.
Verlag: Ulmer Eugen Verlag
Erscheinungsdatum: Februar 1996
Seitenanzahl: 448 Seiten
Format: gebunden
Es gibt zu diesem Artikel noch keine Bewertungen.Kundenbewertung schreiben